Abo
  • Services:
Anzeige
Windows XP läuft weiterhin auf vielen Online-Computern.
Windows XP läuft weiterhin auf vielen Online-Computern. (Bild: Screenshot Golem.de)

Sicherheit: 28 Prozent der Online-PCs laufen weiterhin mit Windows XP

Eine Woche vor dem Erscheinen der letzten Sicherheits-Patches für Windows XP wird das Betriebssystem weiterhin auf knapp 28 Prozent der Online-Computer verwendet. Damit ging der Anteil an Windows XP nur minimal zurück. Das Betriebssystem ist weiterhin wesentlich beliebter als Windows Vista.

Anzeige

Der Anteil von Online-Computern mit Windows XP ist nur ganz minimal rückläufig, obwohl in der kommenden Woche das letzte Mal regulär Sicherheits-Patches für das Betriebssystem erscheinen. Nach Erhebungen von Netmarketshare liefen im März 2014 noch 27,69 Prozent der im Einsatz befindlichen Computer mit Windows XP. Vor einem Monat lag der Anteil von Windows XP bei 29,25 Prozent. Damit ist der Anteil des veralteten Betriebssystems also nur geringfügig zurückgegangen.

  • Verteilung der Betriebssysteme auf Online-Computern (Bild: Netmarketshare)
Verteilung der Betriebssysteme auf Online-Computern (Bild: Netmarketshare)

Netmarketshare zeigt dabei stets nur einen groben Überblick, weil es vom Verkauf der Zahlen lebt. Allerdings ist die Tendenz eindeutig genug: Windows XP wird immer noch auf vergleichsweise vielen Geräten eingesetzt, die Zugang zum Internet haben. Das Unternehmen erhebt nach eigenen Angaben auf 40.000 kooperierenden Webseiten die Besucherdaten. Jeder Nutzer wird dabei nur einmal täglich erfasst. Insgesamt sollen so monatlich 160 Millionen Visits untersucht werden.

Letzter Patch-Day für Windows XP naht

Am 8. April 2014 wird es regulär das letzte Mal Sicherheits-Patches für Windows XP geben. Danach werden darin befindliche Sicherheitslücken nicht mehr beseitigt. Auf dieses Problem weist Microsoft bereits seit Jahren hin und rät den Nutzern, auf eine neuere Windows-Version zu wechseln. Im vergangenen Jahr hat sich der Windows-XP-Anteil trotzdem nur um rund 10 Prozent verringert.

Windows XP wesentlich beliebter als Windows Vista

Während also Windows XP noch immer vergleichsweise beliebt ist, gilt das nicht für Windows Vista. Denn die Nachfolgeversion von Windows XP läuft derzeit gerade einmal auf 2,99 Prozent der verwendeten Computer. Damit ist es die Windows-Version mit der geringsten Verbreitung.

Das am häufigsten verwendete Betriebssystem ist aktuell Windows 7 mit einem Anteil von 48,77 Prozent. Damit liegt es klar vor allen anderen Windows-Versionen und anderen Betriebssystemen. Der Marktanteil von Windows 8 liegt bei 6,41 Prozent und der von Windows 8.1 bei 4,89 Prozent. Zusammen kommen die beiden Systeme also auf einen Anteil von 11,3 Prozent. Auf Apples Mac OS X entfallen 3,75 Prozent und 1,49 Prozent der verwendeten Computer laufen mit Linux.

Weiterhin bleibt unklar, wie Microsoft die Nutzer von Windows XP abbringen will. Seit dem letzten Patch-Day am 8. März 2014 warnt immerhin ein Pop-up vor dem Ablaufen des Supportzeitraums.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 03. Apr 2014

Sollten Randgruppen nicht lieber zusammenhalten? :-P

Anonymer Nutzer 03. Apr 2014

Weil dein Gegenüber die Gedankenbrücken nicht kennt, welche du hast. Er sieht nicht das...

Anonymer Nutzer 03. Apr 2014

Es war ja wenn ich ganz ehrlich sein soll auch ein wenig Frech arrogant gemeint! xD Aber...

Himmerlarschund... 03. Apr 2014

Du scheinst das misszuverstehen. Die werten die Zugriffe auf IRGENDWELCHE Webseiten aus...

dancle 03. Apr 2014

Auch ich habe da aber deutliche andere Erfahrungen gemacht, viele Menschen in meinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  2. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  3. netzeffekt GmbH, München
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-57%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: ick fühl mich voll digital

    Hegakalle | 18:31

  2. Re: Und Telekom setzt LTE900 zur...

    matok | 18:28

  3. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    SanderK | 18:28

  4. Ich war auch betroffen...

    Multiplex | 18:24

  5. Re: Sich an die eigene Nase zu fassen...

    matok | 18:23


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel