Abo
  • Services:
Anzeige
Verschlüsselung (Symboldbild): Chip erzeugt nichtdeterministische Zufallszahlen.
Verschlüsselung (Symboldbild): Chip erzeugt nichtdeterministische Zufallszahlen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Sichere Kommunikation: SK Telecom stellt Chip für Quantenverschlüsselung vor

Verschlüsselung (Symboldbild): Chip erzeugt nichtdeterministische Zufallszahlen.
Verschlüsselung (Symboldbild): Chip erzeugt nichtdeterministische Zufallszahlen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Kommunizieren, ohne dass ein Geheimdienst mitliest: Das südkoreanische Unternehmen SK Telecom hat einen Chip vorgestellt, der das ermöglichen soll. Er ist nur wenige Millimeter groß.

Das südkoreanische Telekommunikationsunternehmen SK Telecom hat einen serienreifen Chip für Quantenverschlüsselung entwickelt. Vorgestellt wurde der Chip auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona.

Anzeige

Der nur 5 x 5 mm große Chip generiert nichtdeterministische Zufallszahlen, die die Grundlage für sichere Verschlüsselungssysteme bilden: Aus der Zufallszahl wird der Schlüssel erzeugt. Nur wenn die Zufallszahl nach einem nichtreproduzierbaren Verfahren erzeugt wurde, kann sie nicht bestimmt und der Schlüssel geknackt werden.

Der Chip soll Ende des Jahres verfügbar sein

Es sei der kleinste Quantenzufallsgenerator (Quantum Random Number Generator, QRNG), sagt SK Telecom. Die ersten Muster sollen im zweiten Quartal verfügbar sein. Auf den Markt kommen soll der Chip Ende des Jahres. In großen Mengen gefertigt soll er nur wenige US-Dollar kosten. Eingesetzt werden soll er vor allem für Anwendungen im Internet der Dinge.

Die Zufallszahlen werden per Schrotrauschen generiert: In dem Chip befinden sich zwei Leuchtdioden, die Photonen emittieren, die von den Innenwänden des Chips abprallen. Ein CMOS-Sensor in dem Chip erfasst die Photonen. Das Rauschen ist das Ergebnis der Erfassung und damit komplett zufällig.

SK Telecom beschäftigt sich seit einigen Jahren mit Quantenverschlüsselung. Auf dem MWC hat das Unternehmen zusammen mit der Deutschen Telekom die Quantum Alliance gegründet. Ziel ist es, die technischen Voraussetzungen für die sichere Kommunikation in der Zukunft zu sichern. Dazu gehört beispielsweise, technische Standards zu schaffen und umzusetzen.


eye home zur Startseite
newcomer15 01. Mär 2017

Aber könnte man offene Analog-Eingänge als Zufallsquelle nehmen? Oder kennt jemand noch...

tha_specializt 01. Mär 2017

Na? Brichst wieder in fremde Diskussionen ein?

tha_specializt 01. Mär 2017

Ja wenn du gewusst hättest was "Quanten" eigentlich sind dann hättest dich jetzt nicht...

stulle 01. Mär 2017

Ich hätte hier bei der Überschrift auch an einen Quantenschlüsselaustausch gedacht. Aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROTEXMEDICA GMBH, Trittau
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Emsland-Stärke GmbH, Emlichheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. ab 470,66€

Folgen Sie uns
       


  1. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  2. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  3. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  4. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  5. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  6. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  7. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  8. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  9. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  10. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Die Gerüchte dazu wurden stets dementiert, ...

    booyakasha | 12:23

  2. Re: Nummer Fünf lebt

    karlranseier | 12:22

  3. Re: Unwahrheiten also verboten?

    serra.avatar | 12:22

  4. Re: Sehr krass

    Geistesgegenwart | 12:15

  5. Lieber im Bundle kaufen...

    nja666 | 12:15


  1. 12:14

  2. 11:43

  3. 10:51

  4. 09:01

  5. 17:40

  6. 16:22

  7. 15:30

  8. 14:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel