• IT-Karriere:
  • Services:

Shotwell: Gnome setzt sich gegen Patenttroll durch

Die angebliche Patentverletzung durch die Gnome-Foundation ist abgewendet und das Patent auf Dauer in freier Software nutzbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Gnome-Projekt hat künftig keine Probleme mehr mit dem Patenttroll.
Das Gnome-Projekt hat künftig keine Probleme mehr mit dem Patenttroll. (Bild: Mark Thompson/Getty Images)

In einer kurzen Nachricht im Blog des Gnome-Projekts schreibt das Team, dass der laufende Rechtsstreit mit dem Patentverwalter Rothschild Patent Imaging durch eine Einigung beendet worden ist. Angeblich verletzte die freie Fotoverwaltung Shotwell des Gnome-Projekts ein Patent, das die drahtlose Übertragung von Bildern von einer Kamera auf ein anderes Gerät beschreibt.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Hays AG, Mannheim

In der Ankündigung bezeichnet das Gnome-Team die Einigung als "Kantersieg". So erhält die Community nicht nur eine Freigabe zur Nutzung des Patents, sondern auch die Zusicherung, künftig "nicht für ein von Rothschild Patent Imaging gehaltenes Patent verklagt" zu werden. Darüber hinaus gilt dieser rechtliche Vertrag "für jede Software, die unter einer bestehenden, von der Open Source Initiative genehmigten Lizenz (und nachfolgenden Versionen davon) veröffentlicht wird". Die Open Source Community kann damit praktisch nicht mehr wegen der betroffenen Patente verklagt werden.

Der Patentverwalter Rothschild wurde unter anderem von Gnome selbst, aber auch von der US-Bürgerrechtsorganisation EFF und dem Magazin Ars Technica wegen der Klageaktivitäten als Patenttroll bezeichnet.

Auf die Klage von Rothschild reagierte die Gnome-Community unter anderem mit einer Gegenklage, mit der erreicht werden sollte, dass das fragliche Patent ungültig gemacht wird. Dies ist zwar nicht erreicht worden, durch die Freigabe des Patents für Open Source Software ist es nun aber einfach möglich, die Patente zu nutzen, ohne zu riskieren von dem Patenttroll verklagt zu werden.

Der Geschäftsführer der Gnome-Foundation, Neil McGovern, bestätigt in dem britischen Magazin The Register zusätzlich, dass der Community für den Rechtsstreit keinerlei Kosten entstanden sind. So ist die getroffene Einigung an keine Zahlung gebunden, auch wenn dies sonst oft üblich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 369,45€ (Bestpreis!)

minnime 25. Mai 2020 / Themenstart

Sicher fand die Risikoabwägung auch bei Rothschild statt. Bei Gnome ist nicht viel zu...

winterkoenig 25. Mai 2020 / Themenstart

Ich kenne leider die genaue Einigung nicht und frage mich daher, ob sich auch eventuelle...

/mecki78 25. Mai 2020 / Themenstart

Es gibt nur einen nachvollziehbaren Grund für diese Einigung: Der Patentinhaber glaubt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /