Abo
  • IT-Karriere:

Short and Dirty: Deutsche Glasfaser räumt Fehler beim Ausbau ein

Die Deutsche Glasfaser muss sich anhören, für einen schnellen, aber schmutzigen Netzwerkausbau zu stehen. Tim Brauckmüller vom Breitbandbüro des Bundes griff den FTTH-Betreiber beim Buglas-Sommerfest scharf an.

Artikel veröffentlicht am ,
Countdown der Deutschen Glasfaser
Countdown der Deutschen Glasfaser (Bild: Piet Mayr)

Der Deutsche-Glasfaser-Manager Uwe Nickl hat auf Kritiken am Netzausbau des Unternehmens reagiert. Auf den Vorwurf vom Breitbandbüro des Bundes, die Deutsche Glasfaser stehe für "short and dirty", räumte Nickl beim Buglas-Sommerfest am 4. Juli 2017 in Norderstedt Fehler ein.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. VIRAMED BIOTECH AG', Planegg

Nickl erklärte: "Wir nutzen den mindertiefen Bau. Wir haben mit Sicherheit Fehler gemacht in der Vergangenheit. Aber wir haben daraus gelernt und im Controlling sehr viel verbessert."

Es sei aber falsch, die Deutsche Glasfaser allgemein mit Short and Dirty in Verbindung zu bringen. Sonst wäre es nicht möglich, regelmäßig bei der Nachfragebündelung die erforderlichen Kundenanzahlen zusammenzubekommen, sagte Nickl. Das Unternehmen baut sein FTTH-Netz (Fiber To The Home) nur auf, wenn eine Quote von 40 Prozent in einem Ort erreicht wird. Zuletzt wurden in Westerkappeln (Nordrhein-Westfalen) schlampig ausgeführte Tiefbauarbeiten kritisiert. Es ging es um unverfugte Pflasterungen, Stolperfallen, wellenförmige Verlegungen und achtlos zurückgelassene Materialien.

Kritik am Netzausbau in der Vergangenheit

Nickl ist seit Juni 2016 bei der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser als einer der Geschäftsführer tätig. Er ist vorrangig für die Themen Vertrieb und Marketing sowie die aktuellen regulatorischen Themen im politischen Umfeld zuständig. Er war zuvor Chef des Kabelnetzbetreibers Pepcom.

Die mindertiefe Verlegetechnik der Deutschen Glasfaser ist für das Unternehmen ein entscheidender Kostenfaktor. Die Deutsche-Glasfaser-Sprecherin Gerda Johanna Meppelink sagte im September 2014 der Rheinischen Post: "Wenn Sie ein Glasfaserkabel bei mehreren Tausend Anschlüssen statt in 30 Zentimeter Tiefe plötzlich in 60 Zentimeter Tiefe verlegen müssen, können aus drei Millionen Euro Investitionskosten ganz schnell sechs Millionen Euro werden".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. (-84%) 3,99€
  3. (-78%) 6,50€
  4. 4,99€

DerDy 08. Jul 2017

Er erzählt immer noch Märchen. Doch die Zugabe ist ziemlich lahm. Vielleicht finden...

nonobono 06. Jul 2017

Wo genau ist es ein Problem des Kapitalismus, dass höhere Aufwände zu höheren Kosten...

thinksimple 06. Jul 2017

Und in 10 min wieder aus

Hakuro 05. Jul 2017

FTTH von der DG wird es jedenfalls nicht sein, die haben keine 50 Mbit Anschlüsse und...

chefin 05. Jul 2017

Das Problem ist das der nächste der kommt und was macht die Arschlochkarte hat. Die Norm...


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /