• IT-Karriere:
  • Services:

Shoot-Looter: Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

Das lang erwartete Schieß- und-Plünderspiel Borderlands 3 erscheint im September. Gestern hat Entwickler Gearbox eine knappe Stunde aus dem Spiel präsentiert. Zu sehen waren neue Fertigkeiten, Waffen und Welten.

Artikel veröffentlicht am , Jan Bojaryn
Artwork: Borderlands 3
Artwork: Borderlands 3 (Bild: Gearbox/ 2K Games)

Am 1. Mai hat Gearbox einen knapp einstündigen Live-Stream des kommenden Shoot-Looters Borderlands 3 präsentiert. Das Video zeigte viele neue Details aus dem mit Spannung erwarteten Spiel. Es ist unter anderem im offiziellen Youtube-Kanal des Spiels abrufbar.

Stellenmarkt
  1. ilum:e informatik ag, Mainz
  2. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch bei Heidelberg

Trotz der langen Wartezeit bleibt sich Borderlands treu. Im Stream hat das Spiel den altbekannten Ton der Serie, den Grafikstil und auch die Action der anderen Teile aufgegriffen. Zu sehen waren die neue Gestaltung der Sirenen-Klasse, mit neuen Spielräumen bei Fertigkeiten und der Charaktergestaltung. Außerdem wurden neue Schauplätze und die neue Hub-Welt bereist. Kleine Änderungen bei der Bewegungssteuerung wurden ebenfalls gezeigt: Die Helden können sich jetzt auf Hindernisse schwingen und aus dem Sprint ein Stück rutschen. Und natürlich waren neue Waffen zu sehen. Schon im Vorfeld hatten die Entwickler schließlich "Milliarden von Waffen" in Aussicht gestellt.

Traditionell dreht sich in Borderlands vieles um den laufenden Nachschub neuer, exotischer Waffen. Um den Frust im kooperativen Spiel zu bändigen, hat Gearbox sich ein Verfahren namens "Loot-Instancing" ausgedacht. Jeder Spieler sieht dann andere, auf den eigenen Charakter zugeschnittene Beutestücke. Niemand kann den Kollegen dann noch eine bestimmte Waffe wegnehmen. Für Fans des Kampfs um Beutestücke soll es aber nach wie vor die Möglichkeit geben, nach dem alten System zu spielen.

Borderlands 3 ist für das Spielestudio Gearbox Software und Publisher 2K Games ein wichtiger Titel. Die Spiele der Serie haben bisher zusammen 41 Millionen Einheiten verkauft, besonders Teil 2 ist immer noch beliebt. Laut Publisher kann das Spiel sieben Jahre nach seiner Veröffentlichung immer noch mit einer Million aktiver User aufwarten. An den großen Erfolg von Borderlands 2 konnte Gearbox in den Jahren seitdem nicht anschließen. Der Shooter Aliens: Colonial Marines fiel 2013 bei der Fachpresse durch und auch das 2016 veröffentlichte Onlinespiel Battleborn konnte weder bei den Verkäufen, noch bei den Testern vollends überzeugen.

Borderlands 3 soll am 13. September für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsamn 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  2. 39,09€
  3. 59,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...

a user 03. Mai 2019

Für mich war das der einzige Grund Borderlands 1 zu spielen :D

ibsi 03. Mai 2019

Wirklich? Man kann sich bücken und springen? Wuhuuuu! Das gab es ja noch nie (Freitag :D)

Gunslinger Gary 03. Mai 2019

Na ja, nicht viel. Ist auch nicht mehr neu. =)

Janquar 03. Mai 2019

Früher ... https://www.youtube.com/watch?v=EYtYw5neWCQ Das war der ganze Loot! Wieviele...

Frostwind 02. Mai 2019

U.a. DoktorFroid hat gestern live Borderlands 3 gestreamt.


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /