• IT-Karriere:
  • Services:

Shingled Magnetic Recording: Festplatten mit 5 TByte kommen bald, 25 TByte erreichbar

Seagate will mit Shingled Magnetic Recording (SMR) Festplatten mit einer Kapazität von demnächst 5 und später 25 TByte bauen. Die erste Million Festplatten mit SMR-Technik wurde mittlerweile ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,
1 Million Festplatten mit Shingled Magnetic Recording ausgeliefert
1 Million Festplatten mit Shingled Magnetic Recording ausgeliefert (Bild: Seagate)

Shingled Magnetic Recording ist der nächste Schritt nach "Perpendicular Recording" bei Festplatten. Seagate hat nach eigenen Angaben als erster Hersteller 1 Million Festplatten mit der neuen Technik ausgeliefert und sieht sich im Plan, auf Basis von SMR Festplatten mit einer Kapazität von 5 TByte zu produzieren. Langfristig sollen 25 TByte möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Regierung von Oberbayern, München
  2. ING Deutschland, Frankfurt

Mittels SMR will Seagate im nächsten Schritt die Datendichte von Festplatten um 25 Prozent auf 1,25 TByte pro Scheibe steigern und so auf eine Gesamtkapazität von 5 TByte bei einer Festplatte kommen.

SMR stellt einen neuen Ansatz dar, Daten auf Festplatten zu speichern, da die bisher verwendete Technik an ihre Grenzen stößt. Dabei werden Daten in sich überlappende Tracks geschrieben, was Seagate mit der Anordnung von Dachziegeln vergleicht. So lässt sich die Datendichte weiter erhöhen, ohne dass kleinere Schreib- und Leseköpfe benötigt werden. Zugleich soll SMR die Verlässlichkeit von Festplatten erhöhen, da sich hohe Kapazitäten mit weniger Scheiben und Schreib-/Lese-Köpfen umsetzen lassen.

Die Technik hat zudem den Vorteil, dass keine neuen Schreib- und Leseköpfe notwendig sind und sich die Produktion der Festplatten kaum ändert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Bachsau 11. Feb 2014

Eine Glanzleistung ist die Idee von Seagate nicht. Hätte man schon vor Jahren machen...

Ben Stan 17. Sep 2013

Firefox Start mit SSD unter 2 Sekunden :3

Yeeeeeeeeha 15. Sep 2013

Yo klar, die Möglichkeiten gibt es auch, aber auch da muss man halt das Risiko eines...

Dumpfbacke 15. Sep 2013

Und bei der CPU mit dem Pentium 1 und 75MHz bzw. P4 irgendwo bei 3 - 4GHz und in ein...

blackout23 14. Sep 2013

Ihr habt geile Probleme. :)


Folgen Sie uns
       


    •  /