Abo
  • IT-Karriere:

Sheryl Sandberg: Erste Frau in Facebooks Board of Directors

Sie ist schon lange die mächtigste Frau bei Facebook und nach Facebook-Gründer und -CEO Mark Zuckerberg die Nummer zwei im Unternehmen. Nun erhält Facebook-COO Sheryl Sandberg auch einen Sitz in Facebooks Board of Directors.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook-COO Sheryl Sandberg
Facebook-COO Sheryl Sandberg (Bild: Brian Snyder/Reuters)

Sheryl Sandberg ist als Chief Operating Officer bei Facebook für die Themen Vertrieb, Marketing, Business Development, Recht, Personal, Öffentlichkeitsarbeit und die Beziehungen zu Regierungen verantwortlich. "Sheryl war in den letzten Jahren meine Partnerin in der Führung von Facebook und war entscheidend für unser Wachstum und unseren Erfolg", beschreibt Mark Zuckerberg ihre Rolle. Daher sei sie die ideale Kandidatin für Facebooks Board, zumal sie bereits im Board von Walt Disney, Women for Women International, dem Center for Global Development und V-Day sitzt.

Stellenmarkt
  1. ATP Auto-Teile-Pollath Handels GmbH, Pressath bei Bayreuth
  2. Deloitte, Düsseldorf, München

Bevor sie bei Facebook einstieg, war Sandberg bei Google für das Anzeigengeschäft verantwortlich und arbeitete davor unter US-Präsident Bill Clinton als Chief of Staff für das US-Finanzministerium. Angefangen hat sie als Ökonomin bei der Weltbank, nachdem sie ihr Studium an der Harvard-Universität abschloss.

Neben Sheryl Sandberg besteht das Board of Directors von Facebook aus Mark Zuckerberg, Netscape-Gründer und Investor Marc Andreessen (Andreessen Horowitz), Erskine Bowles, Rektor der Universität von North Carolina und ehemaliger Stabschef des Weißen Hauses, James Breyer von Accel Partners, dem Chef der Washington Post Donald Graham, Netflix-Chef Reed Hastings und Investor Peter Thiel (Founders Fund).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,19€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

Charles Marlow 26. Jun 2012

Nicht dass Mr. Zuckerberg und Facebook bisher durch Humanismus, ethische Standards oder...

Nigori 26. Jun 2012

Scnr

Eckstein 26. Jun 2012

Entschuldigung *kcccchhh* sehr unreif, ich weiss. :-)

y.m.m.d. 26. Jun 2012

Warum sehen die Leute auf euren Artikelbildern immer so aus als hätten Sie sich grade...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /