Abo
  • Services:

Shell: Amazon-Paketstationen an Tankstellen

Tankstellen sollen Amazons Unabhängigkeit von DHL und weiteren Lieferdiensten erhöhen. Künftig soll es dort auch Amazon-Paketstationen geben. In München läuft dazu ein Test.

Artikel veröffentlicht am ,
Shell-Tankstelle
Shell-Tankstelle (Bild: Andreas Donath)

In München testet Amazon zusammen mit Shell, ob Kunden ihre Pakete auch von der Tankstelle abholen. Damit könnte Amazon unabhängiger von Lieferdiensten werden und selbst Pakete zustellen, die an einer vom Kunden ausgewählten Tankstelle ankommen. Shell und Amazon testen seit Juli 2016 laut einem Bericht des Handelsblatts sogenannte Amazon Locker an zehn Shell-Stationen. Nach Auswertung des Tests soll eine dreistellige Zahl von Shell-Stationen in Deutschland mit Paketautomaten ausgerüstet werden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Dieburg
  2. McFIT GMBH, Berlin

Amazon will mit der Kooperation der Deutschen Post/DHL, Hermes und UPS Konkurrenz machen, die für das Unternehmen derzeit die Pakete zustellen. Die Paketautomaten an zentralen Stellen erleichtern es Amazon, selbst ein Zuliefernetz zu entwickeln, ohne eine aufwendige Zustellungslogistik aufzubauen, die die Pakete zur Wohnadresse des Kunden befördert. In Deutschland unterhält Shell etwa 2.000 Tankstellen - weltweit sind es 43.000.

Amazon bietet bereits in Berlin und München mit Amazon Now eine Einstundenlieferung an. Geliefert wird dort vornehmlich mit Fahrrädern und anderen Lieferfahrzeugen. Angeblich will Amazon noch in diesem Jahr in Berlin auch mit der Auslieferung frischer Lebensmittel beginnen.

Für den Frachtverkehr setzt Amazon mittlerweile auch Flugzeuge mit eigener Lackierung ein, die allerdings nicht von Amazon selbst, sondern von der global operierenden Atlas Air betrieben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

plutoniumsulfat 22. Aug 2016

Was ist denn für dich die lokale Post? :D

Peter Brülls 22. Aug 2016

Dann wird wahrscheinlich die selbstgebaute Lösung reichen. Ich wohne nicht ländlich...

Ibob 22. Aug 2016

Die Stadt in der du wohnst wäre hilfreich :D


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /