Abo
  • Services:
Anzeige
Sharp LL-S201A
Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)

Sharp: 20 Zoll großes Multitouch-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln

Sharp LL-S201A
Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)

Sharp hat mit dem LL-S201A ein 20 Zoll großes Touchscreen-Display vorgestellt, das mit LEDs beleuchtet wird und zehn Fingereingaben gleichzeitig auswerten kann. Es ist nur mit Windows nutzbar.

Der LL-S201A des japanischen Elektronikkonzerns Sharp ist ein Multitouch-Display mit einer rund 50 cm großen Bildschirmdiagonalen (20 Zoll), der die zehn Finger des Benutzers gleichzeitig erkennen kann. Alternativ lässt er sich auch über einen beigelegten Stift bedienen. Das sei vor allem bei präziseren Eingaben sinnvoll, meint Sharp und hebt die nur 2 mm breite Eingabespitze hervor. Andere Stifte für kapazitative Bildschirme haben oft eine deutlich dickere Spitze, die es schwerer macht, den gewünschten Punkt zu treffen oder feine Striche zu zeichnen.

Anzeige
  • Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)
  • Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)
Sharp LL-S201A (Bild: Sharp)

Die Auflösung des LL-S201A liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln. Das Display kann entweder wie ein normaler Bildschirm aufgestellt oder wie ein Zeichentablet auf den Tisch gelegt werden. Nach Angaben des Herstellers ist das Display, das wahlweise über HDMI oder über den Displayport angeschlossen wird, nur mit Windows ab XP kompatibel. Die Eingaben werden per USB an den Rechner übermittelt. Der HDMI-Eingang ist kompatibel mit dem Mobile High-Definition Link (MHL), so dass sich das Display auch an entsprechende mobile Endgeräte anschließen lässt.

Das Kontrastverhältnis des 250 Candela hellen Panels beziffert Sharp mit 3.000:1. Der Grauwechsel soll in 5 Millisekunden erfolgen. Das Gerät misst 464 x 275 x 25,2 mm und wiegt 2,3 kg.

In Japan soll der Sharp LL-S201A Ende Januar 2013 auf den Markt kommen. Einen Preis nannte der Hersteller bislang ebenso wenig wie das Datum für den europäischen Verkaufsstart.


eye home zur Startseite
Moe479 04. Dez 2012

ich finde es sehr vermessen, wie hier diskutiet wird, für meine bedürfnisse ist z.b. eizo...

rattata 04. Dez 2012

Ja, den hatte ich mir schon angesehen und den DAGI auch... Die haben so ne Disk an der...

QDOS 04. Dez 2012

Nur weil man es so verwenden kann, heißt das nicht, dass es wirklich was bringt (siehe...

motzerator 04. Dez 2012

Man kann ja über Neuheiten durchaus informieren, aber die fehlende Preisangabe würde ich...

JTR 04. Dez 2012

Stimmt funktioniert ja so gut. Kenne jemand mit so einem Samsung TV, das erste was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. SGH Service GmbH, Hildesheim
  4. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 13,98€ + 5,00€ Versand
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    Evron | 12:25

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nikolai | 12:22

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Evron | 12:22

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 12:20

  5. Re: Was verbaut man da drin?

    Stefres | 12:18


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel