Sharing-Konzept: Wheels vermietet E-Mofa in Berlin

Wheels heißen die zweirädrigen Mini-Mofas mit Elektroantrieb, die sich am Straßenrand in Berlin mieten lassen. 200 Stück sind es schon.

Artikel veröffentlicht am ,
Wheels
Wheels (Bild: Takewheels)

Zweiräder gibt es schon eine Menge zum Mieten in Berlin. Angefangen bei Fahrrädern über E-Bikes und E-Scooter bis hin zu Rollern reichte bisher das Angebot. Nun ist mit Wheels ein weiterer Vermieter an den Start gegangen.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftler*in - Internet der Dinge (IOT) - mit Promotionsmöglichkeit
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Typo3 Entwickler (m/w/d)
    Insignio GmbH, Kassel
Detailsuche

200 Stück der Zweiräder, die mit einem Sattel ausgerüstet sind, aber sonst sehr spartanisch wirken, stehen schon im Stadtgebiet herum. Die Kundschaft setzt sich auf den Sattel und gibt Gas - Pedale gibt es nicht. Der Motor sitzt in der hinteren Radnabe. Fußrasten sollen bei längeren Fahrten eine bequeme Sitzhaltung erlauben. Aufgrund der niedrigeren Sitzposition soll die Fahrt ungefährlicher sein als auf einem E-Scooter. Dennoch: Für die Fahrt sind ein Mofa-Führerschein der Klasse AM und ein Helm erforderlich. Dafür sind die Bikes aber auch mit einem Rückspiegel ausgerüstet.

Die Wheels werden über eine App ausgeliehen, die es sowohl für iOS als auch Android gibt und kosten pro Fahrt 2 Euro Grundgebühr und pro Minute 20 Cent.

Der US-Anbieter hat in den USA nach Angaben des Online-Magazins TN3 bereits die nächste Generation seiner Zweiräder im Einsatz, die über einen an der Hinterradabdeckung integrierten Helm verfügen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
    Netflix
    Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

    Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
    Von Peter Osteried

  2. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

  3. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

Fotobar 06. Okt 2020

Danke dir

TrollNo1 06. Okt 2020

Der hängt dann, ordentlich versifft, am Lenker dran

TrollNo1 06. Okt 2020

Und jeder mit nem Fahrrad war schneller :D


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Corsair 32GB 3600 Kit 182,90€ • Ab 18 Uhr: Sharkoon Live Shopping: bis 40% Rabatt • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ • Rabatt auf Geschenkkarten bei Amazon [Werbung]
    •  /