Shared Mobility: Nur ein E-Scooter-Unfall auf 27.933 Fahrkilometer

Im Vergleich ist E-Scooter-Fahren nicht gefährlicher als andere Verkehrsmittel. Doch die Unfälle verlaufen anders.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Scooter-Nutzerin in Italien
E-Scooter-Nutzerin in Italien (Bild: Emanuele Cremaschi/Getty Images)

E-Scooter sind nur an 0,8 Prozent der Verkehrsunfälle in Deutschland beteiligt. Das hat der Verband der E-Scooter-Betreiber-Plattform Shared Mobility am Wochenende erklärt. Das Statistische Bundesamt hatte zuvor gemeldet, dass es im Jahr 2020 in Deutschland über 2.100 Unfälle mit 2.000 Verletzten und fünf Toten mit Elektro-Tretrollern gab.

Angesichts von 60,1 Millionen gefahrenen Kilometern bei den E-Scooter-Anbietern zuzüglich der Anzahl von privaten E-Scootern in Deutschland "sind 2.155 Unfälle mit Personenschaden ein sehr geringer Wert von einem Unfall auf 27.933 zurückgelegte Fahrkilometer 2020, wenn man nur die Sharing-Anbieter betrachte", erklärte Shared Mobility.

Grundsätzlich sehe man E-Scooter als sicheres Verkehrsmittel an und fordere eine deutliche Verbesserung der Infrastruktur zum Schutz der Nutzer von "Mikromobilität".

Nachts betrunken auf dem E-Scooter

Laut einer Studie verunfallten 89 Personen mit einem E-Scooter. 435 Fahrradfahrer dienten als Vergleichsgruppe. E-Scooter-Unfälle ereigneten sich häufig nachts (37 versus 14 Prozent) und 28 Prozent (Fahrradfahrer: 6 Prozent) der Verunfallten standen unter Alkoholeinfluss.

Die Verletzungsmuster sind ebenfalls höchst unterschiedlich. 54 Prozent der E-Scooter-Fahrer erlitten ein Kopf- oder Gesichtstrauma mit zum Teil schweren Kopf- (14 Prozent) oder Gesichtsverletzungen (16 Prozent). Frakturen der oberen Extremitäten waren häufiger als Frakturen der unteren Extremitäten.

In der retrospektiven Studie wurden Unfälle mit E-Scootern und Fahrrädern in Bezug auf Demografie, Unfallmechanismus, Diagnostik, Verletzungsmuster, Notfallversorgung sowie Operationen und stationäre Aufenthalte erfasst und analysiert.

Zu den Gründungsmitgliedern der Plattform Shared Mobility (PSM) gehören sowohl Carsharing-Anbieter als auch E-Tretroller-Verleiher wie Dott, Lime, Spin, Tier und Voi sowie die Carshareringfirmen Miles, Sharenow und Weshare.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Browny 30. Mär 2021

...lass dir doch nichts vormachen, 99,9% des Suezkanals sind frei befahrbar und werden...

himbuin 29. Mär 2021

Also wenn ich mal überlege, dass wir bei uns in der Stadt pro Anbieter locker 200-400...

Bananularphone 29. Mär 2021

Gefährlicher ist das eher für schnellere Verkehrsteilnehmer. Radfahrer, Läufer...

xMarwyc 28. Mär 2021

Also die Roller die unser regionalen Stadtwerke anbieten trägst du nicht mal eben so rum. xd



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Discounter: Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak
    Discounter
    Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak

    Netto hat ein Balkonkraftwerk mit 820 Watt (Peak) im Angebot, das direkt an eine Steckdose angeschlossen werden kann und die Stromrechnung reduzieren soll.

  2. Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
    Arbeit im Support
    Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

    Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
    Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling

  3. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 PRO 1TB Heatsink 111€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Corsair Ironclaw RGB Wireless 54€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM-/Graka-Preisrutsch [Werbung]
    •  /