Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Shards of War
Artwork von Shards of War (Bild: Bigpoint)

Shards of War: Bigpoint veröffentlicht sein Moba

League of Legends und Dota 2 haben einen weiteren Konkurrenten: Das vom Hamburger Publisher Bigpoint entwickelte Moba mit dem Namen Shards of War ist ab sofort in der Betaversion spielbar.

Anzeige

Der Hamburger Free-to-Play-Publisher Bigpoint hat die Betaversion von Shards of War veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Moba, in dem Spieler in 20-Minuten-Matches gegeinander antreten. Es dürfte nicht einfach werden für Bigpoint, sich mit dem Titel zu etablieren: Derzeit beherrschen die weltweiten Millionenerfolge Dota 2 und League of Legends das Genre, und Blizzard arbeitet mit Heroes of the Storm an einem eigenen Vertreter, der ebenfalls rasch auf großes Interesse stoßen dürfte.

Das clientbasierte Shards of War ist in einem eher düster gehaltenen Science-fiction-Szenario angesiedelt. Derzeit gibt es zehn Helden, die sogenannten Sentinels, die mit einer Mischung aus Maus und den WASD-Tasten gesteuert werden.

  • Shards of War (Bild: Bigpoint)
  • Shards of War (Bild: Bigpoint)
  • Shards of War (Bild: Bigpoint)
  • Shards of War (Bild: Bigpoint)
  • Shards of War (Bild: Bigpoint)
  • Shards of War (Bild: Bigpoint)
  • Shards of War (Bild: Bigpoint)
Shards of War (Bild: Bigpoint)

Bigpoint soll rund fünf Millionen Euro in die Produktion von Shards of War investiert haben. Erste Schritte in Richtung eines Moba ist die Firma bereits mit Merc Elite gegangen. Allerdings war während der Gamescom 2014 etwas überraschend das Ende für das browserbasierte Spiel verkündet worden, das dann am 21. August 2014 abgeschaltet wurde.


eye home zur Startseite
razer 15. Okt 2014

Ja gut das Levelsystem bei Dota ist aber nur dafuer da um zuerst noobs aus den ranked...

Dwalinn 14. Okt 2014

Ja ich gebe zu das würde mich dazu überreden mal wieder LoL upzudaten

Sharkuu 14. Okt 2014

denk mal an einne standard runde in einem moba. es gibt einen "timer", vor dem keiner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. auf Kameras und Objektive
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Wannacry? Linux lacht :)

    ArcherV | 04:13

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 04:10

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  5. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel