Abo
  • Services:

Shaq Fu: Shaquille O'Neal darf erneut zuschlagen

Im ersten Shaq Fu von 1994 ist Superstar Shaquille O'Neal dank Krümelgrafik kaum zu erkennen gewesen, die für Frühjahr 2018 angekündigte Neuauflage von Saber Interactive (Quake Champions) will das ganz anders machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Shaquille O'Neal schlägt im farbenfrohen Shaq Fu tüchtig zu.
Shaquille O'Neal schlägt im farbenfrohen Shaq Fu tüchtig zu. (Bild: Saber Interactive)

Das Entwicklerstudio Saber Interactive (Quake Champions) hat vier Jahre nach der ersten Ankündigung und einer 2014 durchgeführten Crowdfunding-Kampagne neues Material vorgestellt und die Veröffentlichungspläne für Shaq Fu - A Legend Reborn bekanntgegeben. Das Prügelspiel soll im Frühjahr 2018 für Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Windows-PC erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. KODAK Alaris Germany GmbH über Tauster GmbH, Stuttgart

Der Titel ist vor allem aus spielehistorischer Sicht interessant: Er ist im Grunde ein Nachfolger des 1994 veröffentlichten Shaq Fu, für das der französische Entwickler Delphine Software gegen vermutlich sehr viel Geld den Basketballer Shaquille O'Neal als Testimonial holte. Dennoch (oder gerade deswegen) gilt der Titel als Desaster, er steht auch in der Liste der auffällig miesen Computerspiele auf Wikipedia.

A Legend Reborn spielt schon im Trailer mit diesem Erbe, indem es zahlreiche Anspielungen auf das Original gibt. Trotzdem soll das neue Shaq Fu natürlich ein unterhaltsames Programm werden, in dem Spieler Shaquille O'Neal steuern, während er in Hollywood gegen allerlei Wesen aus der Hölle kämpft. Dabei gibt es zahlreiche Combos, mit denen neben Standardfeinden auch härtere Brocken in Bosskämpfen warten. Außer den Fäusten spielen Katanas, Shuriken und Baseballschläger eine Rolle.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix 23,6-Zoll-FHD-Monitor mit 144 Hz für 222€ statt ca. 317€ im Vergleich und...
  2. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  3. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  4. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /