Abo
  • Services:
Anzeige
Shadwen
Shadwen (Bild: Frozenbyte)

Shadwen: Königsmord mit Zeitstopp

Shadwen
Shadwen (Bild: Frozenbyte)

An eine Mischung aus Assassin's Creed und Superhot erinnert das Konzept von Shadwen: Meuchelmord mit Schleichen - und wenn der Spieler stillsteht, friert die Zeit ein. Hinter dem Indiegame steckt das finnische Entwicklerstudio Frozenbyte (Trine).

Wenn der Spieler nicht vorsichtig genug schleicht und so etwa ins Blickfeld einer Wache gerät, ist das Spiel vorbei - so gnadenlos will das Indiegame Shadwen einerseits sein. Andererseits: Sobald der Spieler sich nicht bewegt, friert die mittelalterlich anmutende Fantasywelt ein, so dass man in Ruhe seine Möglichkeiten durchgehen kann.

Anzeige

Anders als in Superhot kann der Spieler die Zeit dann sogar zurückspulen, um der Wache eben doch aus dem Weg zu gehen. Dieses Konzept hat sich das finnische Entwicklerstudio Frozenbyte ausgedacht, das vor allem für seine Plattform- und Puzzleserie Trine bekannt ist.

Hauptfigur in Shadwen ist eine gleichnamige Assassine, die den König umbringen möchte. Neben allerlei Gerätschaften wie Enterhaken und Bomben gibt es noch ein weiteres wichtiges Element: ein Waisenmädchen namens Lily als Begleitung und Unterstützung, das zumindest anfangs nichts vom Job seiner Ersatzmutti weiß. Der Spieler kann dann entscheiden, ob er eher tödlich oder friedlich vorgeht, und so auch Einfluss auf Lily nehmen.

Shadwen ist schon länger angekündigt. Jetzt hat Frozenbyte bekanntgegeben, dass im Mai 2016 neben der über Steam erhältlichen Version für Windows-PC gleichzeitig auch eine Fassung für die Playstation 4 erscheinen soll. Ob später Umsetzungen für andere Plattformen auf den Markt kommen, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
AnonymerHH 15. Apr 2016

ach natürlich, das hab ich nicht bedacht, mir fällt es immer schwer meine zeitlich...

mnementh 15. Apr 2016

Als etwas älteres Semester sekundiere ich diese Beobachtung. Es ist interessant wenn man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Makita Bohrhammer HR2470 94,90€, Makita Akku-Bohrschrauber uvm.)
  2. (u. a. HP 15,6 Zoll 299,00€, Lenovo Ideapad 15,6 Zoll 499,00€, Acer 17,3 Zoll 499,00€)
  3. 44,90€ statt 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    Squirrelchen | 06:16

  2. Re: Warum nicht früher?

    Crass Spektakel | 05:50

  3. Zu schnell

    Crass Spektakel | 05:43

  4. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel