Abo
  • Services:
Anzeige
Shadow Realms
Shadow Realms (Bild: Bioware)

Shadow Realms angespielt: Alle gegen einen bei Bioware

Klassisches Rollenspiel plus Action, Echtwelt plus Fantasy, vier Spieler - und ein mächtiger Schattenlord: Bioware traut sich was mit Shadow Realms. Golem.de konnte das Programm anspielen und mit den Entwicklern reden.

Anzeige

Ach du liebes bisschen - das Monster stürmt auf uns zu! Und es hat einen blauen Energieschein über dem Kopf! Das bedeutet: Das Biest ist nicht nur groß und böse, sondern es wird gerade von dem Shadowlord besessen. Dadurch verfügt es über besonders viel Kampfkraft. Vor allem aber wird es von einem echten Menschen gesteuert, der sich durch nichts und niemanden ablenken lässt, wenn er es auf uns abgesehen hat...

Der Schattenlord ist der ultimative Bösewicht in Shadow Realms, das Bioware auf der Gamescom 2014 vorgestellt hat. Dieser dunkle, schwebende Geist tritt gegen vier weitere Spieler an. Auf der Kölner Messe übernehmen wir die Steuerung eines Assassinen, mit dessen beiden rundgebogenen Messern wir in den Kampf gegen Skelettkrieger und anderes Kanonenfutter ziehen - bis eben der Shadowlord auf uns zu gerannt kommt. Nachdem er uns ins Jenseits befördert hat, kann uns übrigens einer der drei menschlichen Mitstreiter per F-Taste wiederbeleben.

  • Shadow Realms (Bild: Bioware)
  • Shadow Realms (Bild: Bioware)
  • Shadow Realms (Bild: Bioware)
  • Shadow Realms (Bild: Bioware)
Shadow Realms (Bild: Bioware)

Das klingt zwar alles sehr nach einem Actionspiel. Bei der Präsentation in einem kleinen Hinterzimmer am Stand von Electronic Arts erklärt uns der Projektleiter Dalles Dickinson aber, dass Bioware eigentlich durch klassische Pen-and-Paper-Rollenspiele auf die Idee für Shadow Realms gekommen sei. Bei denen trifft sich meist ja auch ein kleiner Kreis - oft ebenfalls um die fünf Personen -, um gemeinsam Abenteuer zu erleben.

"Auch in Shadow Realms ist die Handlung enorm wichtig! Wir wollen den Spieler vor echte Entscheidungen stellen, es gibt Flirts und Seitensprünge - alles ist drin", sagte Dickinson. Allerdings solle die Story von Shadow Realms wie bei einer TV-Serie in kurzen Episoden erzählt werden. Und es soll durchaus mal größere Cliffhanger geben, deren Auflösung dann auch erst nach einer Woche erfolgen könne.

Vielleicht Free-to-Play 

eye home zur Startseite
felyyy 25. Aug 2014

Gab im Summersale mal so ein Game was Orion Dino Horde hieß, das läuft so ähnlich. Paar...

half a dollar 15. Aug 2014

Vorallem werden die nach Release erstmal wochen-/ monatelang mit Bugfixing zu tun. haben.

Nrgte 15. Aug 2014

Vielleicht können die Spieler während sie in dem "Dungeon" gegen den Shadowtypen kämpfen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Freie Hansestadt Bremen, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Bremen, Hamburg, Berlin, Braunschweig, Wolfsburg
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 224,90€ bei Caseking gelistet
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  2. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  3. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  4. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  5. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  6. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  7. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  8. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

  9. Red+ Kids

    Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein

  10. Quantencomputer

    Alleskönner mit Grenzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Apple geht das Geld aus

    Netspy | 18:34

  2. Re: Android? Kauft euch einen BlackBerry!

    Tuxgamer12 | 18:34

  3. Re: Gibts bei uns schon

    Ovaron | 18:33

  4. Re: USA hat 320.000.000 Einwohner

    Ovaron | 18:30

  5. Re: Google, DARPA, Facebook...

    Fotobar | 18:20


  1. 18:14

  2. 17:47

  3. 16:19

  4. 16:02

  5. 15:40

  6. 14:51

  7. 14:17

  8. 13:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel