Sexting-Dienst: Snapchat hat 100 Millionen Nutzer

Bei einer aktuellen Finanzierungsrunde ist herausgekommen, dass Snapchat 100 Millionen Nutzer im Monat hat. Damit kommt der Messenger langsam in den Bereich von Twitter.

Artikel veröffentlicht am ,
Täglich werden mehr als 400 Millionen Snaps versandt
Täglich werden mehr als 400 Millionen Snaps versandt (Bild: Snapchat/Screenshot: Golem.de)

Der häufig für Sexting genutzte Dienst Snapchat hat 100 Millionen Nutzer im Monat. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Informationen aus einer aktuellen Finanzierungsrunde. Rund zwei Drittel der Nutzer sind täglich aktiv.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Senior Developer R&D Applications (f/md)
    Beiersdorf AG, Hamburg
Detailsuche

Das Startup veröffentlicht selbst keine Nutzerzahlen. Der 24-jährige Unternehmenschef Evan Spiegel gibt nur an, dass täglich mehr als 400 Millionen Snaps versandt würden.

Kleiner Perkins Caufield & Byers investieren 20 Millionen US-Dollar in das Unternehmen, das bei der Finanzierungsrunde mit 10 Milliarden US-Dollar bewertet wurde. Die Bewertung war bereits Ende Juli 2014 genannt worden, als der chinesische Internetkonzern Alibaba eine Beteiligung an Snapchat erwerben wollte. Das Geschäft kam aber nicht zustande.

Zum Vergleich: Whatsapp, das Facebook in diesem Jahr für 19 Milliarden US-Dollar erworben hatte, erklärte in dieser Woche, 600 Millionen Nutzer im Monat zu haben. Twitter hat eine Marktkapitalisierung von 29 Milliarden US-Dollar und 271 Millionen monatliche Nutzer.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
  2. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Snapchat hat 160 Millionen US-Dollar von den Investoren Benchmark, Institutional Venture Partners, Lightspeed Venture Partners, Coatue Management und Tencent aus China erhalten. Im vergangenen Jahr lehnte Snapchat ein Übernahmeangebot von Facebook mit drei Milliarden US-Dollar ab.

Über die Smartphone-App lassen sich Bilder und Videos verschicken, die für den Empfänger nur kurz sichtbar sein sollen. Wegen dieses Versprechens versenden vor allem Jugendliche mit Snapchat gern erotische Selfies, das sogenannte Sexting. Die Aufnahmen können aber über Apps von Drittanbietern gespeichert werden, oder einfach per Screenshot.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

Hutschnur 27. Aug 2014

Begreifst du das nicht? "Terrorismus", "illegales Filesharing", "Amoklauf" und...

intnotnull12 27. Aug 2014

Man könnte auch den Wert auf Foto pro Jahr rechnen, dass sich irgendwie kapitalisieren...

Anonymer Nutzer 27. Aug 2014

Vom sever werden die also gelöscht. ^-^ Genau. Und snapchat wird so teuer bewertet weil...

Ama 27. Aug 2014

Den Langsam-Bereich kennst du unter "Berlin". Gerade zur Rush Hour...

Arcardy 27. Aug 2014

Kwt


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /