Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Neogaf
Logo von Neogaf (Bild: Neogaf)

Sexismus: US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

Logo von Neogaf
Logo von Neogaf (Bild: Neogaf)

Der Gründer des großen US-Spieleforums Neogaf soll Frauen sexuell belästigt haben. Jetzt ist die Seite offline - möglicherweise, weil viele der Moderatoren aus Protest gegen den Gründer ihre Arbeit eingestellt haben.

In den USA ist das Spieleforum Neogaf fester Bestandteil der Spieleszene, seit dem 22. Oktober 2017 ist die Seite offline. Offiziell ist beim Aufruf der URL zwar die Rede von "geplanten Wartungsarbeiten": Vermutlich gibt es aber einen anderen Hintergrund: Gründer und Eigentümer Tyler Malka soll sich vor einiger Zeit gegenüber einer Filmemacherin sexuell übergriffig verhalten haben - was nun offenbar die Unerreichbarkeit von Neogaf als Folge hat.

Anzeige

Die betroffene Frau hatte laut diverser Medienberichte die Vorgänge auf Facebook veröffentlicht. Vermutlich geschah dies im Zuge der Metoo-Enthüllungen, die als Folge der Vorgänge rund um Harvey Weinstein gerade im sozialen Netz und in den Medien stattfinden.

Moderatoren legen Arbeit nieder

Auf Twitter und ähnlichen Plattformen gibt es inzwischen eine Reihe weiterer Beiträge, die von sexuellen Übergriffen von "Evilore" berichten - unter diesem Pseudonym ist Tyler Malka in der Community bekannt. In Forenbeiträgen hat sich Tyler Malka bislang immer eindeutig gegen Sexismus positioniert.

Die Webseite Usgamer.com schreibt, dass viele Moderatoren vorübergehend zurückgetreten sind, um so gegen das Verhalten von Malka zu protestieren. Dazu kam laut Polygon.com, dass viele Nutzer sogenannte "Suicide Posts" veröffentlicht haben - nicht aus echter Not, sondern ebenfalls als Form des Protests und um die Betreiber der Seite gezielt zu überlasten. Nach Angaben von Usgamer will sich Neogaf in absehbarer Zeit öffentlich zu den Vorgängen äußern.

Neogaf wurde 1999 unter dem Namen Gaming-Age Forums (Gaf) gegründet, die Umbenennung erfolgte 2006. In den Foren der Seite tauschen sich die Nutzer vor allem über Computerspiele, Technik und Gadgets aus. Auch das so gut wie immer hitzig diskutierte Thema Gamergate - in dem es ebenfalls um Sexismus ging - wurde dort breit und erbittert diskutiert.


eye home zur Startseite
MrAnderson 24. Okt 2017

Wenn ich mich recht erinnere, letzteres. So weit ich weiß, hatte er SM Pornos auf dem...

plutoniumsulfat 23. Okt 2017

Ja, aber nicht: "X hat Y vergewaltigt!!111!". Denn das ist das, was bei FB geschieht.

Flasher 23. Okt 2017

Sexismus =! sexuelle Belästigung. Ersteres ist die Diskriminierung des anderen...

MarioWario 23. Okt 2017

Nen Burger ins Freßloch stopfen und ahnunglose Leute niederschreiben. Es wird nebenbei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Net at Work GmbH, Paderborn
  2. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. flexis AG, Olpe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. etwa 8,38€

Folgen Sie uns
       


  1. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland

  2. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  3. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  4. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  5. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  6. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  7. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  8. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  9. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  10. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  2. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz
  3. Verbraucherschutz Bundeskartellamt checkt Vergleichsportale

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Als einziger Hersteller von Smartphones hat...

    metal1ty | 07:41

  2. Re: You are not prepared!

    Phone | 07:38

  3. Re: 20 Jahre zu spät...

    Gurumeditation87 | 07:31

  4. Re: Art 38 GG Abs. 1 gilt also nicht für...

    Icestorm | 07:28

  5. Re: von wegen 100% Löschquote :-( - Google...

    bark | 07:10


  1. 07:40

  2. 16:59

  3. 14:13

  4. 13:15

  5. 12:31

  6. 14:35

  7. 14:00

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel