Abo
  • Services:

Session Recovery: Firefox und Chrome schreiben sehr viele Daten

Um jederzeit nach einem Absturz die alten Tabs im Browser öffnen zu können, muss der Browser regelmäßig einen Status abspeichern. Doch gespeichert werden unter Umständen pro Tag mehrere Gigabyte. Das hängt aber von den besuchten Seiten ab und wird allenfalls für kleine SSDs unangenehm.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox und andere Browser benötigen große Datenmengen für die Session Recovery.
Firefox und andere Browser benötigen große Datenmengen für die Session Recovery. (Bild: Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

Browser erzeugen mitunter mehr Daten, als einem lieb ist. Das haben Servethehome.com und die dazugehörigen Forenteilnehmer herausgefunden. Betroffen sind nach derzeitigem Kenntnisstand sowohl Firefox als auch Chrome sowie der Chrome-basierte Vivaldi-Browser. Der Hintergrund ist recht simpel: Beide Browser speichern konstant Daten auf den Datenträger, um im Zweifelsfall eine verlorene Session wiederherzustellen. Sprich: Nach einem Absturz kann beispielsweise der Anwender einfach dort weitermachen, wo er vorher war. Eine praktische Funktion, auch wenn sie durchaus den Charakter eines Workarounds hat, der potenziell instabilen Browsern hilft. In einer idealen Welt müsste die Session nur beim Verlassen des Browsers gespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. alanta health group GmbH, Hamburg

Womit allerdings bisher keiner rechnete, ist die mitunter hohe Belastung des Datenträgers, die die Browser auslösen. Herkömmliche Festplatten haben damit kein Problem, und die haben die Entwickler damals sicherlich im Sinn gehabt. SSDs hingegen schon, denn die Zahl der Speichervorgänge ist begrenzt. Wie hoch die Gefahr von zu großer Schreiblast ist, hängt allerdings von vielen Faktoren ab. Nur bestimmte Webseiten erzeugen beispielsweise eine große Last. Je mehr Tabs der Anwender offen hat, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass darunter eine oder mehrere Hochlast-Webseiten sind. Wobei nicht bekannt ist, woran man solche Seiten erkennen kann. Aus dem Forum geht beispielsweise hervor, dass Yahoo Finance eine hohe Last erzeugt. Es gibt Hinweise, dass skriptintensive Webseiten für Lasten verantwortlich sind.

Wer solche Webseiten häufig besucht, kann mehrere Gigabyte an Daten pro Tag erzeugen. Modernen SSDs kann das nicht viel anhaben, wer allerdings ein älteres Modell besitzt und zudem mit Speicherplatzproblemen zu tun hat, der sollte etwas aufpassen, da die Browser einen erheblichen Teil der erzeugten Daten pro Tag erzeugen und damit eigentlich untypisch wären.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. ab 194,90€
  3. 169,90€ + Versand

HubertHans 30. Sep 2016

Aso. Zitierfunktion wegen Adblocker ein wenig fragil gerade. Sry.

zZz 28. Sep 2016

Eine Lösung würde ich das jetzt nicht direkt nennen. Es federt den Effekt ab, bis es eine...

Dingens 28. Sep 2016

Auch im inkognitomode wird iirc auf die SSD geschrieben, lediglich mit dem Unterschied...

HubertHans 28. Sep 2016

Eine handelsuebliche SSD hat mit sowas UEBERHAUPT kein Problem! Wer natuerlich die SSDs...

Proctrap 28. Sep 2016

Eine RAM-Disk wäre hier natürlich das Optimum, allerdings rechne ich da nur im...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /