Abo
  • IT-Karriere:

Service Worker: Offline-Javascript kommt in Firefox-Nightly

Service-Worker sollen offline Javascript erlauben, da Skripte und Inhalte lokal zwischengespeichert werden. In Firefox-Nightly sind nun erste Arbeiten an dem API verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
RR wird bisher nur für Firefox genutzt.
RR wird bisher nur für Firefox genutzt. (Bild: Mozilla)

Mit den Service-Workers arbeitet das W3C auf Betreiben von "Google, Samsung, Mozilla und anderen" an einer Spezifikation, welche die Verwendung von Javascript auch offline erlauben soll, wie Jake Archibald erklärt. Eine erste Implementierung in der Rendering-Engine Gecko ist nun verfügbar und kann mit Firefox-Nightly getestet werden.

Stellenmarkt
  1. TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, Brunsbüttel
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen

Der Code dazu stammt hauptsächlich von Mozilla-Entwickler Nikhil Marathe, eine detaillierte Beschreibung dazu steht aber noch aus, Marathe gibt in seinem Blog lediglich einen kurzen Überblick. So funktionieren bisher die "Anmeldung, Installation, Aktivierung und Abmeldung". Darüber hinaus wird der Service-Worker-Code noch vor dem Aufbau der eigentlichen Webseite ausgeführt, so lassen sich Push-API-Ereignisse abfangen und verändern.

Zwischenspeicher fehlt noch

Noch nicht umgesetzt ist hingegen das Cache-API, so dass die Updatefunktion nicht der Spezifikation entspricht und damit auch noch keine Offline-Apps umgesetzt werden können. Geplant ist, dass sich sowohl der Javascript-Code als auch damit verbundene Inhalte wie etwa Bilder zwischenspeichern lassen. Fordert ein Nutzer den Code durch Aufrufen einer Webseite an, wird dieser einfach aus dem Zwischenspeicher gestartet, statt erneut heruntergeladen werden zu müssen.

Service-Worker-Registrierungen überstehen noch keinen Neustart des Browsers und auch die im Firefox eingebauten Entwicklerwerkzeuge bieten noch keine Möglichkeit, Service-Worker zu untersuchen.

Zum Testen der Service Worker hat Marathe zwei Beispielanwendungen via Github zur Verfügung gestellt. Die Entwicklung in Firefox kann über den dazugehörigen Bug-Report verfolgt werden. Noch nicht eingepflegte Patches finden sich in einem speziellen Entwicklungszweig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)

spambox 20. Mai 2014

...also im Grunde so als würde man einen Origin-Server faken, wenn man offline EA-Spiele...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /