Abo
  • IT-Karriere:

Service by Beep: Lenovos PC-Diagnostics-App soll auch für iOS kommen

Wenn ein Notebook nicht einmal mehr so weit bootet, dass das Display angeht, dann bleiben nur noch Pieptöne. Unter Android gibt es schon eine Weile die Diagnose-App, welche die Töne einfach dekodieren kann. In absehbarer Zukunft kommt auch eine App für iOS.

Artikel veröffentlicht am ,
Lenovos Diagnostics App wird für Apple portiert.
Lenovos Diagnostics App wird für Apple portiert. (Bild: Lenovo)

Lenovo hat auf seiner Thinkpad-25-Veranstaltung in Yokohama bestätigt, dass die PC Diagnostics App für Android auch für iOS erscheinen werde. Die App ermöglicht Android-Nutzern, ein nicht mehr startbares System noch zu analysieren. Mit Hilfe einer Folge von Tönen gibt das System auf Wunsch etwa die sonst aufgedruckte Seriennummer oder einen Fehlercode aus. Mit der App lassen sich schnell diese Töne im Service-Fall dekodieren.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Gedacht ist das System als letzte Kommunikationsmethode - wenn das System nicht einmal mehr so weit startet, dass es über das Display und das UEFI Informationen ausgeben kann. Typische Fehler wären etwa kaputte Speicherriegel, die ein Booten verhindern. Android-Nutzer können diese einfachen Tonfolgen seit Anfang 2017 auswerten. Die iOS-App befindet sich derzeit in der Entwicklung. Es gibt allerdings noch kein Veröffentlichungsdatum.

Über die Diagnostics App lassen sich vor allem aktuelle Thinkpads analysieren, wie der Unterstützungsliste zu entnehmen ist. Darunter fallen auch neue Systeme, die explizit mit einem alten Skylake-Prozessor ausgeliefert werden, um Kompatibilität mit Windows 7 sicherzustellen.

Offenlegung: Golem.de war auf Einladung von Lenovo in Yokohama. Die Reisekosten wurden zum größten Teil von Lenovo übernommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter; diese Offenlegung dient der Transparenz.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  3. 127,99€ (Bestpreis!)

SandyMerleburg 05. Okt 2017

Gibt es auch eine Android App (gerne Open Source), die auch für andere Notebook- und...


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /