Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Administrator in Facebooks Data Center in Lulea
Ein Administrator in Facebooks Data Center in Lulea (Bild: Jonathan Nackstrand/AFP/Getty Images)

Share: eine neue Applikations-Tauschbörse

Anzeige

Um diese neuen vertikalen Anwendungen schneller voranzubringen, bedarf es vieler externer Entwickler, die sowohl über das jeweilige Branchen-Know-how, als auch das erforderliche IT-Wissen verfügen. Hierzu kopiert Servicenow weitgehend das erfolgreiche Modell der App-Stores. Unter dem Namen Share hat das Unternehmen jetzt eine Art Business-App-Store gestartet, über den Kunden und Partner ihre Java-basierten Applikationen austauschen können. Dabei beschränkt sich der Austausch nicht nur auf Source-Code und Programme, es können auch Ideen oder Konzepte hochgeladen werden. "Da das Rad nicht jedes Mal neu erfunden werden muss, lassen sich mit Share alle Service-orientierten Applikationen wesentlich schneller und einfacher entwickeln", sagte Luddy in seiner Knowledge14-Keynote-Ansprache.

Zum Start 300 Programme

Servicenow unterstützt die neue Plattform mit eigenen Programmen, die dort kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Zusammen mit den ersten Kundenprogrammen sind derzeit knapp 300 Programme auf der Plattform verfügbar. Am häufigsten zielen diese Lösungen auf die Anwendungsbereiche Biomedizin, Liegenschaftsverwaltung, Marketing und Gerätevermietung. Die Administration erfolgt durch die Beteiligten selbst.

Es gibt zumindest bislang keine zentrale Kontrolle und Freigabe der hochgeladenen Software. Zu dieser Selbstüberwachung gehört auch ein Bewertungssystem, bei dem die Nutzer die einzelnen Apps und Ideen benoten können. Auch können hier Gebühren für einen Download erhoben werden. "Share ist eine Plattform von unseren Kunden und Partnern für unsere Kunden und Partner", sagt Luddy über das Konzept dieses Business-App-Stores.

 Service-as-a-Service: Administratoren sollen wegrationalisiert werden

eye home zur Startseite
Technikfreak 18. Mai 2014

wann kommt der IT-Manager as Service? Bei jenen Gehältern liesse sich wirklich sehr viel...

ledonz 14. Mai 2014

Nunja, auf Server 2012 mit Refs kannst du solche Probleme vermeiden. Und bei NTFS gibt es...

ledonz 14. Mai 2014

Gibt mittlerweile viele FISI die administrieren, die bekommen dann 1300-1500 auf die...

DrWatson 13. Mai 2014

Wozu diese infantilen Sprüche? Immer wenn dir die Argumente ausgehen, machst du andere...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Meine Story

    Trollifutz | 00:46

  2. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    Avarion | 00:36

  3. Re: Und wie führt man dann den code aus?

    mambokurt | 00:36

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    thinksimple | 00:33

  5. Re: Wir sind da zum Glück seit gestern raus!

    Pornstar | 00:26


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel