Abo
  • Services:
Anzeige
xMac Pro Server
xMac Pro Server (Bild: Sonnet)

Serverrack für Mac Pro: Der Runde muss ins Eckige

Sonnet hat ein Serverrack für den runden Mac Pro von Apple vorgestellt, damit er auch in Rechenzentren verwendet werden kann. Das Gehäuse mit vier Höheneinheiten bietet Platz für mehrere PCIe-Erweiterungskarten.

Anzeige

Der xMac Pro Server von Sonnet nimmt den runden Mac Pro liegend auf und ist vier Höheneinheiten groß. Im Gehäuse sind drei PCIe-Erweiterungsschächte vorhanden, die per Thunderbolt angeschlossen sind. Dazu kommt ein Einschub für weitere Speichergeräte wie SSDs, Festplatten und optische Laufwerke.

  • xMac Pro Server von Sonnet (Bild: Sonnet)
xMac Pro Server von Sonnet (Bild: Sonnet)

Auf der Rückseite des xMac Pro Servers befinden sich drei USB-3.0-Anschlüsse, zwei Gigabit-Ethernet-Ports und ein HDMI-Ausgang. Vorne ist ein weiterer USB-3.0-Anschluss zu finden.

Das Gehäuse ist mit einem 300-Watt-Netzteil sowie einem Power Supply Connector für besonders stromhungrige PCIe-Karten ausgerüstet, der 75 Watt liefert.

Sonnet will den xMac Pro Server im Juni 2014 ausliefern. Einen Preis nannte das Unternehmen bislang allerdings nicht.

Eine ähnliche Lösung hat auch schon der US-Rechenzentrumsbetreiber Macstadium vorgestellt, bei dem die runden Macs wie Weinflaschen ins Tack gelegt werden. Die Lüfter der Mac Pros blasen die erwärmte Luft so nach vorn. Der kleine, aber leistungsfähige Rechner von Apple benötigt so deutlich weniger Fläche im Rechenzentrum als traditionelle Geräte. Macstadium rechnet vor, dass 270 Mac Pro pro Regal nur ungefähr 1,1 Quadratmeter Standfläche erfordern. Die selbst gebaute Regallösung wird redundant gekühlt. Jeder Mac Pro erhält einen Gigabit-Anschluss. Zu jeder Seite hin schauen 135 Mac Pro heraus.


eye home zur Startseite
IT-Prophet 28. Mär 2014

Also auf der webseite steht das Pcie 3.0 Unterstützt wird. Kann das Golem bitte...

Christian72D 28. Mär 2014

Wer ist Uwe Ampler? :D

Endwickler 28. Mär 2014

Selten dämlicher Beitrag. :-) Nein, Scherz, ich nehme an, dass du einfach nicht weißt...

David64Bit 28. Mär 2014

Gibts zu hauf, is nix besonderes mehr.

Stereo 27. Mär 2014

Ich interpretiere mal aus deiner leicht kryptischen Grammatik, dass du den Artikel nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Seitenbau GmbH, Konstanz
  3. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  4. Brückner Group GmbH, Siegsdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Modernisierung der RZ-Infrastruktur aus geschäftlicher Sicht
  2. Kriterien für die Migration auf ein All-Flash-Rechenzentrum
  3. Business Continuity für geschäftskritische Anwendungen


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    otraupe | 06:53

  2. Deswegen hat man sich damals unterhalten

    Klausens | 06:50

  3. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 06:45

  4. Re: Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    otraupe | 06:44

  5. Re: Ich habe da immer so ein dummes Gefühl

    Prinzeumel | 06:37


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel