Abo
  • Services:
Anzeige
Software Development Platform mit Xeon E5 v3 mit Stratix-FPGA
Software Development Platform mit Xeon E5 v3 mit Stratix-FPGA (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Serverprozessor: Intel zeigt Xeon E5 mit Altera-FPGA

Software Development Platform mit Xeon E5 v3 mit Stratix-FPGA
Software Development Platform mit Xeon E5 v3 mit Stratix-FPGA (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Das ging flott: Kaum hat Intel Altera gekauft, liefert der Hersteller erste Testsysteme mit Xeon-Prozessoren und Stratix-FPGAs aus. Noch sind es zwei einzelne Chips, künftig möchte Intel beide kombinieren.

Anzeige

Intel hat auf dem IDF 2015 erste Systeme mit einem Xeon-E5-Chip und einem Stratix-FPGA von Altera gezeigt. Die Kombination aus Serverprozessor und programmierbarer Schaltung (FPGA, Field Programmable Gate Array) soll die Leistung und Effizienz in Datenzentren von Cloud-Anbietern steigern, ohne die Hardwarekosten zu sehr nach oben zu treiben.

Die Idee, x86-CPUs mit FPGAs zu koppeln, hatte Intel bereits 2014 angekündigt und sich anschließend viele Wochen lang mit Altera besprochen. Nachdem Intel zwischenzeitlich mit eASIC kooperierte, übernahm das Unternehmen dann doch den FPGA-Spezialisten Altera für knapp 17 Milliarden US-Dollar. Vorerst liefert Intel spezielle Software-Development-Plattformen an Entwickler aus, damit sich diese mit den Besonderheiten der Systeme vertraut machen können.

  • Xeon E5 und Stratix-FPGA (Bild: Intel)
  • FPGA sind teurer, aber schneller als x86-Kene. (Bild: Intel)
  • FPGA sind schwieriger zu programmieren und weniger flexibel als x86-Kerne. (Bild: Intel)
  • FPGA-Erläuterung (Bild: Intel)
  • Xeon E5 und Stratix-FPGA (Bild: Intel)
Xeon E5 und Stratix-FPGA (Bild: Intel)

Verglichen mit einem x86-Prozessor sind FPGAs zwar kostenintensiver in der Anschaffung, erledigen aber - da es sich um in Hardware programmierbare Schaltungen handelt - bestimmte Aufgaben schneller bei geringerer Leistungsaufnahme. Noch flotter und teurer sind anwendungsspezifische Schaltungen (ASIC), die fest verdrahtete Funktionen aufweisen und damit nur für sehr spezielle Anwendungsszenarien verwendet werden können.

Aktuell stecken in einer Software Development Platform ein Xeon E5 v2 (Ivy Bridge EP) oder v3 (Haswell-EP) und ein nicht näher bezeichneter FPGA von Typ Stratix V. Beide Chips sind durch die QPI-Schnittstelle verbunden, die Intel auch verwendet, um Xeons in Multi-Sockel-Systemen zu koppeln.

Künftig möchte der Hersteller x86-Prozessoren und FPGAs auf ein Package setzen und später beide in einem System-on-a-Chip kombinieren. Erste Produkte erwartet Intel für Anfang 2016.


eye home zur Startseite
Nogger 21. Aug 2015

dann lohnt es sich wohl sich mal in die Richtung beruflich weiterzubilden, ich werde es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Völkel Mikroelektronik GmbH, Münster (Nordrhein-Westfalen)
  4. Bertrandt Services GmbH, Koblenz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, The Hateful 8, Die Bestimmung, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  2. (u. a. Unter dem Sand, The Neon Demon, Union Pacific)
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  2. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  3. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  4. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  5. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  6. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  7. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  8. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  9. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  10. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: 24h XXX-Streams

    Lemo | 10:43

  2. Re: Na Gott sei Dank

    kingnewbie2012 | 10:42

  3. CB-Funk

    Crass Spektakel | 10:39

  4. Re: Twitch braucht eine Lizenz, nicht Pietsmiet

    fadeubelhuber | 10:38

  5. Einfach nicht zahlen!

    martin28 | 10:35


  1. 09:03

  2. 17:45

  3. 17:32

  4. 17:11

  5. 16:53

  6. 16:38

  7. 16:24

  8. 16:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel