Abo
  • Services:
Anzeige
Das bisherige Logo für Servermark
Das bisherige Logo für Servermark (Bild: Futuremark)

Servermark: Futuremark entwickelt Server-Benchmark unter Linux

Unter dem Namen Servermark arbeitet das Unternehmen Futuremark an einem umfassenden Testprogramm für Server. Die Leistung von Web- und Datenbankservern und anderen Einsatzbereichen soll damit vergleichbar werden. Unterstützung von Soft- und Hardwareherstellern ist ausdrücklich erwünscht.

Anzeige

Unter dem Namen "Servermark" hat Futuremark die Entwicklung eines neuen Testprogramms angekündigt. Die Software soll unter Linux für x86-Prozessoren laufen und verschiedene Serveranwendungen vermessen können - auch wenn diese in virtuellen Maschinen laufen. Ob dabei ein ganz bestimmtes Linux gefordert ist oder das Programm - vielleicht sogar zum Selbstkompilieren wie die SPEC-Benchmarks - auf einer beliebigen Distribution läuft, lässt Futuremark bisher offen.

Da Server nicht gleich Server ist, nennt das Unternehmen auch einige Einsatzbereiche, die mit Servermark geprüft werden sollen. Fest vorgesehen sind Web- und Datenbanksysteme, Dateiserver und Medienserver, weitere Szenarien können aber noch hinzukommen. Um auszuloten, was an Hard- und Software genau getestet werden soll, ruft Futuremark auf der Projektseite ausdrücklich die Hersteller der IT-Branche dazu auf, an der Entwicklung mitzuwirken.

Damit hat das Unternehmen viel Erfahrung, das bekannteste Produkt von Futuremark, der 3DMark, wird schon seit vielen Jahren zusammen mit der Industrie entwickelt. Im Fall von 3DMark arbeiten mit AMD, Intel und Nvidia alle Hersteller von spieletauglichen PC-GPUs mit Futuremark zusammen. Besondere Anpassungen an die Benchmarks sind jedoch verboten, wie das Unternehmen erst kürzlich betonte, als es mogelnde Android-Geräte aus den Bestenlisten verbannte.

Einen genauen Termin oder gar Preise für den professionellen Einsatz von Servermark nennen die Entwickler bisher noch nicht. Noch im Jahr 2014 soll die Software aber erscheinen.


eye home zur Startseite
genab.de 14. Feb 2014

der Glaube wird dein Herz erfüllen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. Detecon International GmbH, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (-43%) 23,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel