Abo
  • Services:
Anzeige
Fujitsus Eternus SSD-Speicher
Fujitsus Eternus SSD-Speicher (Bild: Fujitsu)

Server und Storage: Fujitsu will Standort Paderborn schließen

Fujitsus Eternus SSD-Speicher
Fujitsus Eternus SSD-Speicher (Bild: Fujitsu)

Der Forschungs- und Entwicklungsstandort für Server und Storage von Fujitsu Deutschland in Paderborn wird geschlossen und nach Japan verlagert. Das hat die Konzernführung entschieden, 580 Beschäftigte sind betroffen.

Anzeige

Fujitsu will sich komplett aus Paderborn zurückziehen, 580 Beschäftigte sind davon betroffen. Sie wurden am 19. Oktober 2015 auf einer Betriebsvollversammlung über die Pläne der Konzernleitung informiert. Wie die Neue Westfälische berichtet, soll den Mitarbeitern bis zum 30. September 2016 gekündigt werden. Der Standort soll bis Ende Dezember 2016 aufgelöst werden, wie Sprecher Michael Erhard sagte.

Das Unternehmen lege Wert darauf, dass "noch nichts beschlossen" sei und alles "vorbehaltlich der Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern" zu gewichten sei, doch Hoffnung auf eine grundsätzlich positive Wende gibt es unter den Mitarbeitern nicht.

Angeblich werden nicht alle 600 entlassen

Zuständig für den Betrieb, wo zuvor schon Arbeitsplätze vernichtet wurden, ist die IG Metall. Erhard hat Golem.de den Bericht grundsätzlich bestätigt. "Es ist aber nicht so, dass 600 Mitarbeiter entlassen werden sollen. Es gibt unterschiedliche Maßnahmen wie Altersteilzeit bis hin zum Wechsel an andere Standorte", sagte er. Es sei vorstellbar, dass der Bereich Recycling unter anderer Trägerschaft weitergeführt werden könne. "Wir sind heute am Tag Null, die Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern laufen erst an", sagte Erhard.

An dem Standort betreibt der japanische Konzern Forschung und Entwicklung, die beiden anderen in Deutschland sind Augsburg und München. In Paderborn werde primär die Entwicklung von Servern und Storagesystemen betrieben. Es sei eine konzernpolitische Entscheidung, dies in Japan zu konzentrieren. Weitere Bereiche in Paderborn seien Marketing und Controlling.


eye home zur Startseite
norinofu 20. Okt 2015

Die Storagesystem (Eternus) sind ohnehin eine japanische Entwicklung. Bevor Siemens sich...

Sebi83 20. Okt 2015

Ich persönlich finde es schade, weil der ehemalige IT Standort Paderborn immermehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DR.SCHNELL Chemie GmbH über J&P GmbH, München
  2. FLYERALARM GmbH, Würzburg
  3. über Harvey Nash GmbH, Hamburg, Frankfurt am Main
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Data Center-Modernisierung mit Hyper Converged-Infrastruktur
  2. Business Continuity für geschäftskritische Anwendungen
  3. Modernisierung der RZ-Infrastruktur aus geschäftlicher Sicht


  1. Google

    Youtube Red und Play Music fusionieren zu neuem Dienst

  2. Facebook Marketplace

    Facebooks Verkaufsplattform kommt nach Deutschland

  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test

    Harte Gegner für Intels Core i3

  4. Profitbricks

    United Internet kauft Berliner Cloud-Anbieter

  5. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  6. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch

  7. Streaming

    Facebooks TV-Shows sollen im August starten

  8. Geldwäsche

    Mutmaßlicher Betreiber von BTC-e angeklagt und festgenommen

  9. HTC

    Das Vive Standalone erscheint in China

  10. New Nintendo 2DS XL im Test

    Schwaches Hardware-Finale



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Re: deutsche Version mal wieder geschnitten

    Veo | 16:29

  2. Re: Überrascht...

    honna1612 | 16:29

  3. Re: Wozu irgendwelche E-Schlitten um Autos zu...

    DAUVersteher | 16:29

  4. Re: Warum kein Hyperthreading?

    Bonita.M | 16:27

  5. Re: Geldverschwendung (3 Mrd Subvention)

    u21 | 16:26


  1. 16:27

  2. 15:00

  3. 15:00

  4. 14:45

  5. 14:31

  6. 14:10

  7. 13:36

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel