Abo
  • Services:
Anzeige
Gnome treibt seine Vision des Linux-Betriebssystems weiter voran.
Gnome treibt seine Vision des Linux-Betriebssystems weiter voran. (Bild: Gnome)

Vorteile für externe Entwickler

Anzeige

Um derartige Anwendungen zu erstellen, wird eine spezielle Laufzeitumgebung zur Verfügung gestellt, die als SDK bezeichnet wird. Deren Konzept ist nahezu identisch mit dem bereits beschriebenen. Hinzu kommen lediglich die für eine Entwicklung notwendigen Bestandteile des Quellcodes.

Clasen hält es zudem für möglich, dass das Verändern von Anwendungen über diesen Weg und vor allem das Verteilen der Neuerungen wesentlich einfacher als bisher geschehen könnte. Statt auf die Paketverantwortlichen der Distributionen zu warten, können Programmierer ihre Software direkt selbst zur Verfügung stellen.

Diese Art der Apps soll sowohl nutzerspezifisch als auch systemübergreifend installierbar sein und parallel zu traditionell erstellten Anwendungen genutzt werden können. Zum Verteilen der Laufzeitumgebungen und der Apps wird OSTree verwendet, über das auch RPM-Pakete verteilt werden können, um nichts an der Paketverwaltung vorbei installieren zu müssen.

Einige Beispiele stehen für den Gnome-Entwicklungszweig 3.15 bereit, noch müssen aber viele Details implementiert werden. Zurzeit entsteht eine Möglichkeit, die Sandbox-Apps über das GUI-Frontend Gnome Software installieren zu können. Mit dem für Ende März geplanten Gnome 3.16 soll erstmals eine Referenz einer Gnome-Laufzeitumgebung vertrieben werden.

Erst im Spätsommer des vergangenen Jahres hat das Systemd-Projekt eine ähnliche Idee vorgestellt, die außerdem die Copy-on-Write-Möglichkeiten des Dateisystems Btrfs verwendet, um Duplikationen zu vermeiden und damit Speicherplatz einzusparen.

 Server-Technik: Gnome erstellt App-Sandboxes

eye home zur Startseite
Thaodan 23. Jan 2015

Ja hoffe ich auch Jolla hat allgemein viel arbeit.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  2. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  3. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  4. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  5. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  6. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  7. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  8. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  9. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  10. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Und das bringt was?

    Cordesh | 08:50

  2. Re: Staatsgelder verpulfert

    Niaxa | 08:49

  3. Re: Sie hat völlig recht!

    oelofant | 08:48

  4. Na dann ist die Antwort darauf doch vermutlich...

    hansenhawk | 08:46

  5. Re: Wieviel haette man gespart

    chewbacca0815 | 08:45


  1. 07:37

  2. 07:13

  3. 07:00

  4. 18:40

  5. 17:44

  6. 17:23

  7. 17:05

  8. 17:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel