Abo
  • Services:
Anzeige
Die Purley-Plattform nutzt SKL-EX-Chips.
Die Purley-Plattform nutzt SKL-EX-Chips. (Bild: Intel)

Server-Prozessor: Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

Die Purley-Plattform nutzt SKL-EX-Chips.
Die Purley-Plattform nutzt SKL-EX-Chips. (Bild: Intel)

Als den größten Fortschritt seit Nehalem bewirbt Intel seine kommende Purley-Plattform für Server: Die Skylake-EX genannten Prozessoren sollen neben vielen Kernen auch eine komplett neue Speichertechnik bieten. Zudem gibt es Details zu Broadwell-EX.

Anzeige

Eine im Anandtech-Forum veröffentlichte Präsentation (PDF) zeigt Intels Pläne im Server-Markt. Die als Purley bezeichnete Plattform dient als Basis für Prozessoren vom Typ Skylake-EP und Skylake-EX, also die übernächste Generation der Xeon E5 und Xeon E7. Die Skylake-Chips für die Purley-Plattform sollen bis zu 28 CPU-Kerne, sechs Speicherkanäle und ein integriertes Fabric mit optischer Datenübertragung (Silicon Photonics) bieten. Hergestellt werden die Prozessoren im 14-nm-FinFET-Verfahren.

  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)

Intel spricht auf den Folien vom größten Fortschritt seit der Nehalem-Architektur. Die war 2008 ziemlich revolutionär - erstmals gab es bei Intel einen integrierten Speichercontroller, drei RAM-Kanäle und (abseits von Penryn-Mobile- und Itanium-Chips) einen Turbo-Modus für alle CPU-Kerne. Für die Purley-Plattform verspricht Intel nun eine komplett neue Speicherarchitektur; andere Folien sprechen von DDR4-RAM und sechs statt wie bisher vier Speicherkanälen. Die Anzahl der CPU-Kerne steigt von bis zu 18 bei Haswell-EX auf bis zu 24 bei Broadwell-EX und auf bis zu 28 bei Skylake-EX.

Die Purley-Plattform soll die erste mit integrierten FPGAs werden, zudem bietet jeder Chip 48 PCIe-3.0-Lanes. Der Lewisburg-Chipsatz fügt pro Mainboard 20 weitere hinzu, außerdem liefert er Schnittstellen wie zehn USB-3.0-, 14 Sata-6-GBit/s- und vier 10-GBit-Ethernet-Ports.

  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
  • Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)
Details zur Purley-Plattform (Bild: Intel)

Der neue Sockel P unterstützt bis zu acht Prozessoren, statt per QPI-Schnittstelle kommunizieren diese per UPI. Damit sollen bis zu 10,4 statt bisher 9,6 Gigatransfers pro Sekunde erreicht werden. Die einzelnen Boards werden durch das Omni Path genannte Fabric verbunden, dieses arbeitet auf Basis von Silicon Photonics und soll bis zu 100 GBit pro Sekunde übertragen.

Erste Purley-Systeme dürften der Roadmap zufolge frühestens 2017, eher aber 2018 erscheinen. Zu diesem Zeitpunkt soll AMDs Zen-Architektur in Server-Chips stecken; wie viele Kerne diese bieten, ist noch nicht bekannt. Intels Purley-Plattform könnte aber eine Nummer zu groß sein.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 29. Mai 2015

Und wenn du bei AMD in die Roadmap schaust.....ja, auch die entwickeln noch was. Nein...

Ach 27. Mai 2015

Es ist der kleine 5820 mit 6 Kernen und 28 Lanes. Mein Budget beläuft sich ja vielleicht...

plutoniumsulfat 26. Mai 2015

Irgendwas grafisches sollte schon laufen können.

Ach 26. Mai 2015

Ja, und im Vollausbau des Sokel P mit seinen 8 CPUs sind es dann auch gleich 448...

DerVorhangZuUnd... 26. Mai 2015

Und wer meine Kritik von vor 3-4 Wochen an den Bullshit-Bingo-Slides nun nicht verstanden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  3. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  2. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  3. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  4. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  5. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  6. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  7. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo

  8. Bungie

    Letzte Infos vor dem Start der PC-Fassung von Destiny 2

  9. Ubiquiti Amplifi und Unifi

    Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  10. Samyang

    Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Fleischfarben?

    bark | 12:07

  2. Re: AVM haelt sich bedeckt?

    bombinho | 12:07

  3. Re: Der Standort eines Servers sollte schlicht...

    Korashen | 12:05

  4. Re: 900 Tonnen bei 100$ pro Tonne?

    Bassa | 12:04

  5. Re: Teslas Erfolg

    Trollversteher | 12:03


  1. 11:59

  2. 11:54

  3. 11:50

  4. 11:41

  5. 11:10

  6. 10:42

  7. 10:39

  8. 10:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel