Abo
  • Services:
Anzeige
Epyc hat bis zu 32 Kerne, bei Hetzner gibt es den 24-Kerner.
Epyc hat bis zu 32 Kerne, bei Hetzner gibt es den 24-Kerner. (Bild: AMD)

Server: Hetzner vermietet Server mit AMDs Epyc-Prozessor

Epyc hat bis zu 32 Kerne, bei Hetzner gibt es den 24-Kerner.
Epyc hat bis zu 32 Kerne, bei Hetzner gibt es den 24-Kerner. (Bild: AMD)

Für Nutzer, die viele Kerne brauchen und kein Intel möchten: Der Dienstleister Hetzner vermietet seine Server jetzt auch mit Epyc-CPU von AMD. Dazu kommen maximal 512 GByte RAM und acht SSDs.

Der Serverdienstleister Hetzner bietet mit dem AX160 ein neues System mit AMDs Epyc-Prozessor, auch Naples genannt, an. Genau genommen handelt es sich um den Epyc 7401P mit 24 Prozessorkernen. Der neue Server ergänzt den AX 60, der mit Ryzen-7-1700X-CPU mit acht Kernen ausgestattet ist. Der Grundpreis des Epyc-Modells liegt bei 200 Euro im Monat. Die Erstinstallation kostet ebenfalls 200 Euro.

Anzeige

Je nach Konfiguration bezahlt der Kunde pro Monat mehr Geld. Die Basisversion des AX 160 hat zum Epyc-Prozessor zwei 960-GByte-NVMe-SSDs im Software-RAID-1-Verbund verbaut. Dazu kommen vier 32-GByte-Arbeitsspeichermodule für insgesamt 128 GByte RAM. Auf dem Server läuft die von Hetzner entwickelte Linux-Distribution Rescue-System. Dieses Live-System läuft im Arbeitsspeicher des Systems und dient der Diagnose oder Installation von anderen Betriebssystemen.

Maximal acht Laufwerke und 512 GByte RAM konfigurierbar

Hetzner bietet die Möglichkeit, sechs weitere SSDs in den mietbaren Server einzubauen, sodass insgesamt acht Laufwerke genutzt werden können. Die Beschränkung: Es sind maximal fünf NVMe-SSDs oder sechs SATA-SSDs konfigurierbar. Die Kapazität der Platten kann variieren. Es stehen Größen von 240 und 500 GByte bei SSDs über SATA 3 zur Verfügung. Alternativ lassen sich Enterprise-Platten mit 240, 480, 960 und 1,92 TByte Kapazität auswählen. Je nach Größe ändert sich der Preis von knapp 8 auf etwa 63 Euro im Monat pro Laufwerk. 960-GByte-NVMe-SSDs kosten 55 Euro im Monat.

Auch der Arbeitsspeicher ist individuell auswählbar. Er kann von 128 GByte bei vier Modulen auf 512 Gbyte DDR4 ECC RAM bei 16 Modulen erweitert werden. Jedes weitere Modul kostet 26 Euro im Monat.

Die Anzahl der Prozessorkerne ist jedoch jederzeit konstant. Dabei gibt es AMD-Epyc-Prozessoren auch mit 32 Kernen, beispielsweise den Epyc 7501. Für Virtualisierungen wären mehr Kerne sicherlich praktisch. Der AX 160 kann bereits auf der Hetzner-Produktseite konfiguriert und bestellt werden. Dort lassen sich auch mehrere gleiche Server mieten, sollte dazu der Bedarf bestehen.


eye home zur Startseite
Vanger 11. Nov 2017

Korrekt. Einige Hetzner-Kunden haben sich direkteres Peering mit der Telekom gewünscht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Was kann man denn da machen?

    p4m | 23:42

  2. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    Hackfleisch | 23:39

  3. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 23:31

  4. Re: Art 38 GG Abs. 1 gilt also nicht für...

    Dadie | 23:31

  5. Re: You are not prepared!

    Mingfu | 23:03


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel