Server: Erste Details zu Emerald Rapids

Während Intel Mühe hat, die aktuelle Generation der Server-Prozessoren auf den Markt zu bringen, gibt es Informationen zum Nachfolger.

Artikel veröffentlicht am , Martin Böckmann
Intel Server-Roadmap bis 2024
Intel Server-Roadmap bis 2024 (Bild: Intel)

Die auf Sapphire Rapids folgenden Chips werden laut dem Leaker Yuuki bis zu 64 Kerne haben und wie gehabt auf der Eagle-Stream-Plattform laufen. Für Sapphire Rapids sind es stand jetzt bis zu 56. Die TDP für die Prozessoren beträgt 350 Watt. Der UPI-Interconnect wird mit 20GT/s gegenüber 16GT/s um 25 Prozent schneller.

Stellenmarkt
  1. Referent:in Informationstechnologie (m/w/d)
    Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH, Hagen
  2. IT Operations Engineer / Cloud Ops Engineer (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
Detailsuche

Auch beim Arbeitsspeicher werden höhere Geschwindigkeiten unterstützt. In 1DPC-Bestückung (DIMM-per-Channel) wird jetzt DDR5-5600 angegeben. Bei zwei Modulen pro Kanal bleibt es bei DDR5-4800. Pro Sockel sind bis zu 16 Module möglich. Außerdem kommen TDX (Trust Domain Extensions) für Hardwareisolierung von virtuellen Maschinen dazu.

Die Prozessoren werden für das System mit bis zu acht Sockeln kompatibel sein. Pro CPU gibt es 80 PCIe Gen5 Lanes und Unterstützung für PCIe-Bifurcation, um die Lanes flexibel einzelnen Geräten zuweisen zu können.

Weitere Verschiebungen wären sehr ärgerlich

Zur Timeline hat Intel selbst sich kürzlich geäußert. Emerald Rapids ist aktuell in Entwicklung und man habe "high-confidence" darin, dass durch die verbesserten Validierungsprozesse seit Sapphire Rapids die Produkte dieses Mal auch reibungslos in die Produktion gehen und in der Praxis liefern, was die Tests versprechen. Emerald Rapids ist für 2023 geplant, während Sapphire Rapids mutmaßlich sogar im selben Jahr erscheinen wird, sofern der aktuelle Zeitplan eingehalten wird.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    09.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Intel gerät im Hinblick auf Zen4 mit 3D-Vcache zunehmend in Zugzwang, die angekündigten Plattformen und Prozessoren auch zeitnah zu liefern. Und mit ARM-Prozessoren gibt es auf dem Servermarkt mittlerweile weitere Konkurrenz, die je nach Workload durchaus nicht ignoriert werden kann. Betrachtet man das Gesamtpaket, können sowohl Intel als auch AMD durch Features ein besseres Gesamtpaket liefern. Aber darauf ausruhen kann sich keiner der beiden Konkurrenten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Indiegogo: Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert
    Indiegogo
    Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert

    Der Freewrite Alpha ist mit internem Speicher und mechanischer Tastatur etwas mehr als eine analoge Schreibmaschine - aber auch nicht viel mehr.

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /