Abo
  • IT-Karriere:

Server-CPUs: Intels Xeon E-2100 starten mit sechs Kernen

Neue Prozessoren für kleine Server: Die Xeon E-2100 basieren auf Intels Coffee Lake und haben bis zu sechs Kerne. Anders als die Consumer-Modelle nutzen sie ECC-Speicher und benötigen einen speziellen Chipsatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Xeon E-2100
Xeon E-2100 (Bild: Intel)

Intel hat die Xeon E-2100 vorgestellt, die Prozessoren sind für kleine Single-Sockel-Server gedacht. Die Chips folgen auf die Xeon E3-1200 v6 und erhalten eine neue Bezeichnung, um sich besser ins Portfolio zu integrieren. Technisch entsprechen die CPUs praktisch den Core iX-8000 für Consumer-Rechner, etwa dem Core i7-8700K (Test). Größter Unterschied sind der RAM und der PCH.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin

Hintergrund der Umbenennung ist, dass Intel schon die Xeon D-2100 (Skylake-D) für Cloud-, Netzwerk- sowie Storage-Server und die Xeon W-2100 (Skylake W) für besonders leistungsstarke Single-Sockel-Workstations im Angebot hat. Die neuen Xeon E-2100 sind darunter angesiedelt, das E-Präfix steht für Entry. Folgerichtig gibt es vier oder sechs CPU-Kerne statt bis zu 16 oder bis zu 18 Cores wie bei den Xeon D und den Xeon W oder bis zu 28 bei den Xeon SP für Multi-Sockel-Server.

  • Überblick zu den Xeon E-2100 (Bild: Intel)
  • Blockdiagramm der Xeon E-2100 (Bild: Intel)
  • Spezifikationen der Xeon E-2100 (Bild: Intel)
  • Die Xeon E sind unter den Xeon D und den Xeon W positioniert. (Bild: Intel)
  • Zusätzlich gibt es noch die Xeon SP. (Bild: Intel)
Überblick zu den Xeon E-2100 (Bild: Intel)

Das Topmodell ist der Xeon E-2186G mit 6C/12T und 3,8 bis 4,7 GHz. Das G-Suffix signalisiert eine integrierte Grafikeinheit, konkret die UHD P630. Nach unten hin rundet der Xeon E-2124 die Palette ab, er hat ergo keine iGPU. Nicht mit in der offiziellen Liste befindet sich der Xeon E-2104G als sogenannte Off-Roadmap-SKU für Kunden, die solch einen Chip explizit nachfragen. Vorerst fehlt auch der Xeon E-2198G, welcher wie der angebliche Core i9-9900K ein Achtkerner sein soll. Daher kostet der Xeon E-2186G mit 450 US-Dollar deutlich weniger als seine Vorgänger, da Intel noch schnellere CPUs nachlegen wird.

Alle Xeon E-2100 passen auf den Sockel LGA 1151 v2 und unterstützen DDR4-2666-Speicher im Dualchannel mit ECC-Fehlerkorrektur. Sie müssen mit dem C246-Chipsatz kombiniert werden, auf Z370-Boards starten die Prozessoren nicht. Sie werden im 14++ Verfahren gefertigt und haben eine thermische Verlustleistung zwischen 71 Watt und 95 Watt, der Heatspreader ist nicht verlötet.

Zu den ersten Anbietern von Systemen mit den neuen Xeon gehören Dell, HP und Lenovo. Die Chinesen haben die Thinkstation P330 vorgestellt, die es in Varianten mit 18 Liter (Tower), 8,4 Liter (SFF) oder 1 Liter (Tiny) gibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)

ms (Golem.de) 15. Jul 2018

Warte bis Q4 bzw Q1.

plutoniumsulfat 13. Jul 2018

Dank AMD haben wir zum Beispiel noch bessere Prozessoren ala 2700X.

logged_in 13. Jul 2018

Mein Fehler, hatte über Google die M-Variante angeklickt. https://ark.intel.com/products...

ms (Golem.de) 13. Jul 2018

ist korrigiert


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /