Abo
  • IT-Karriere:

Server-CPUs: Roadmap verrät Kernanzahl von Intels Xeon

Auf Ice Lake SP mit 26 Cores folgen Sapphire Rapids und Granite Rapids für eine neue Plattform: Eine Roadmap von Huawei gibt einen Ausblick auf Intels Xeon-CPUs. Erst ein kommender Sockel bringt DDR5-Arbeitsspeicher, der Wechsel von PCIe Gen4 auf PCIe Gen5 soll schnell erfolgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Intel-Roadmap für Partner reicht bis Granite Rapids
Die Intel-Roadmap für Partner reicht bis Granite Rapids (Bild: Huawei)

Nachdem Intel selbst erst Anfang Mai 2019 auf dem Investor Meeting eine öffentliche Xeon-Roadmap vorgelegt hat, folgt nun seitens Huawei die für Partner bestimmte Version (PDF) - gefunden wurde sie von Wikichip: Die Folie zeigt, dass nach den aktuellen Cascade Lake AP/SP wie geplant die Ice Lake SP und die Sapphire SP angesetzt sind, danach erscheint Granite Rapids SP. 

Stellenmarkt
  1. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Die Cascade Lake SP passen in den Sockel LGA 3647 (Purley) und haben bis zu 28 Kerne in 14 nm sowie ein sechskanaliges DDR4-Speicherinterface plus PCIe-Gen3-Lanes. Die Cascade Lake AP hingegen sind verlötete Varianten mit bis zu 56 Cores und zwölf Channels, weil Intel immer zwei Chips auf einem Träger kombiniert.

Anfang 2020 wechselt Intel mit der Whitley-Plattform den Sockel für Cooper Lake SP in weiterhin 14 nm mit bis zu 48 Kernen und acht DDR4-Kanälen. Ein paar Wochen später soll Ice Lake SP erscheinen, die Chips in 10+ nm haben bis zu 26 Cores mit neuer Sunny-Cove-Architektur. Sie nutzen erstmals PCIe Gen4 statt PCIe Gen3.

  • Intels öffentliche Xeon-Roadmap (Bild: Intel)
  • Xeon-Roadmap für Partner (Bild: Huawei)
Intels öffentliche Xeon-Roadmap (Bild: Intel)

Ab 2021 erfolgt der Wechsel auf die Eagle-Stream-Platform, womit wieder ein neuer Sockel fällig ist. Denn Sapphire Rapids und später Granite Rapids verwenden DDR5- statt DDR4-Arbeitspeicher mit acht Kanälen und PCIe Gen5, was eine andere Verschaltung erfordert. Die Roadmap zeigt zudem, dass die Eagle-Stream-Platform den IAL (Intel Accelerator Link) unterstützt, der mittlerweile CXL (Compute Express Link) heißt. Dieser verknüpft CPUs und Beschleuniger, etwa Intels eigene Agilex-FPGAs.

Ebenfalls Teil der Roadmap sind weitere Generationen des Optane DC Persistent Memory, so heißt Intels nicht-flüchtiger Arbeitsspeicher. Auf die derzeitigen Modelle - die Apache Pass - folgen Barlow Pass für Cooper Lake und Ice Lake, für Sapphire Rapids dann Crow Pass und für Granite Rapids schließlich Donahue Pass. Was diese Optane-Module anders machen, bleibt offen - denkbar sind mehr Geschwindigkeit und eine höhere Kapazität.

Beispiel-ChipFertigungCPU-KerneSockelRAM-KanälePCIeLaunch
Nehalem EPXeon W559045 nm4LGA 13663x DDR3Gen22009
Westmere EPXeon X569032 nm6LGA 13663x DDR3Gen22010
Sandy Bridge EPXeon E5-269032 nm8LGA 20114x DDR3Gen22012
IvyBridge EPXeon E5-2690 v222 nm10LGA 20114x DDR3Gen32013
Haswell EPXeon E5-2699 v322 nm18LGA 2011-34x DDR4Gen32014
Broadwell EPXeon E5-2699 v414 nm22LGA 2011-34x DDR4Gen32016
Skylake SPXeon Platinum 8180M14+ nm28LGA 36476x DDR4Gen32017
Cascade Lake SPXeon Platinum 8280M14++ nm28LGA 36476x DDR4, OptaneGen32019
Cooper Lake SP(?)14++ nm48Whitley8x DDR4, OptaneGen32020
Ice Lake SP(?)10+ nm26Whitley8x DDR4, OptaneGen42020
Sapphire Rapids SP(?)10++ nm(?)Eagle Stream8x DDR5, OptaneGen52021
Granite Rapids SP(?)7 nm (?)(?)Eagle Stream8x DDR5, OptaneGen52022
Xeon-Generationen (Dual Sockel) von Intel im Überblick


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

platoxG 23. Mai 2019

Ich habe ja nichts gegen AMD, eher im Gegenteil, aber deine Abschätzung hier ist etwas...

ms (Golem.de) 22. Mai 2019

Copy'n'Paste-Fehler, bin dran.

devman 22. Mai 2019

Ich warte auf mein neues Laptop, seit Wochen...

Quantium40 22. Mai 2019

Software bedeutet an der Stelle auch so Dinge, wie VMWare oder Oracle Datenbanken. Aber...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /