Server-CPUs: Epyc nimmt Xeon weiter Marktanteile weg

AMD hat deutlich mehr Server-CPUs verkauft als in den Jahren zuvor, was sich mit einem großen Sprung bei den Zahlen bemerkbar macht.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Epyc 7003 alias Milan
Ein Epyc 7003 alias Milan (Bild: AMD)

Im Serversegment gibt es seit Jahren einen Running Gag: Diesem zufolge könne AMD seinen Marktanteil hier noch verdoppeln, Intel aber nicht. Über diesen Punkt ist AMD ohnehin längst hinweg, denn im ersten Quartal 2021 hielt der Hersteller rund 8,9 Prozent, wie Tom's Hardware mit Verweis auf Mercury Research berichtet.

Stellenmarkt
  1. Projekt Manager mit Schwerpunkt Projekt Support (m/w/d)
    BWI GmbH, Bonn oder München
  2. (Junior) Backend Developer (m/w/d) C# / DevOps
    ecovium GmbH, Neustadt am Rübenberge
Detailsuche

Mit einem Zuwachs von 3,8 Prozentpunkten verglichen mit dem Vorjahr hat AMD im Q1/2021 den größten Zuwachs seit über einer Dekade erreicht. Dabei gilt zu berücksichtigen, dass Mercury Research nur 1P- und 2P-Systeme zählt, also Ein- und Zwei-Sockel-Systeme. 4P und 8P - wie sie AMD nicht anbietet - sind genauso außen vor wie Netzwerk und Edge, wo Intel die Xeon D offeriert.

Der Sprung auf 8,9 Prozent des 1P/2P-Marktes kommt nicht von ungefähr: Mit den Epyc 7003 alias Milan hat AMD sehr leistungsstarke Server-CPUs mit bis zu 64 Kernen veröffentlicht, gegen die Intel aus Performance-Sicht nur bei sehr speziellen Workloads eine Chance hat. Die Ice Lake SP mit bis zu 40 Kernen haben jedoch aufgeholt, vor allem aber hat Intel die Preise teils kräftig gesenkt, um konkurrenzfähig zu bleiben.

AMD erzielt Rekordumsatz in Q1/2021

Passend zu den Marktanteilen hatte AMD im ersten Quartal 2021 seinen Umsatz verdoppelt und damit einen neuen Rekord erreicht: Die Client-CPU/GPU-Sparte legte beim Umsatz von 1,438 Milliarden US-Dollar auf 2,100 Milliarden US-Dollar zu und erzielte einen operativen Gewinn von 485 Millionen US-Dollar statt 262 Millionen US-Dollar.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop (Vier Module: gesamt oder einzeln buchbar)
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Maßgeblich verantwortlich sind die Ryzen 5000 (Vermeer) für Desktop-Systeme, die Ryzen 5000G (Cezanne/Lucienne) für Desktops/Laptops und die Radeon RX 6900/6800/6700 für Gaming-PCs. Für alle Chips nennt AMD höhere durchschnittliche Verkaufspreise bei gestiegenen Stückzahlen, was sich entsprechend in den Zahlen manifestiert.

Eine große Auswahl an Prozessoren bei Alternate

Im Server- und Semi-Custom-Segment explodierte der Umsatz förmlich: Er stieg von 348 Millionen US-Dollar auf 1,345 Milliarden US-Dollar bei einem Gewinn von 277 Millionen US-Dollar statt eines Verlusts von 26 Millionen US-Dollar. Hierfür sind AMD zufolge die drastisch angestiegenen Verkäufe von Chips für die Playstation 5 und die Xbox Series X/S verantwortlich, auch die Epyc 7003 verbuchten einen signifikanten Zuwachs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


malmi 11. Mai 2021

Dabei gehst du davon aus, dass Intel ähnlich schwach agieren wird wie AMD noch vor...

Wuestenschiff 11. Mai 2021

Der Satz ist komisch. Was der Autor sagen wollte ist, das AMD bereits verdoppelt hat.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Heimkino und Hi-Fi
Onkyo meldet Konkurs an

Onkyo hat beim Bezirksgericht Osaka Konkurs angemeldet. Ob das überschuldete Unternehmen gerettet werden kann, ist ungewiss.

Heimkino und Hi-Fi: Onkyo meldet Konkurs an
Artikel
  1. Flughafen BER: Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr
    Flughafen BER
    Drohne über Teslas Gigafactory behindert Flugverkehr

    Über dem Gelände der Gigafactory Berlin ist es zu einem Zwischenfall mit einer Drohne und einem Passagierflugzeug gekommen.

  2. Mission USB Cable: Neues Apple-TV-Netzteil mit Akku ersetzt Stromkabel
    Mission USB Cable
    Neues Apple-TV-Netzteil mit Akku ersetzt Stromkabel

    Das Apple TV kann mit dem Mission USB Cable ohne eigenes Stromkabel betrieben werden. Im neuen Netzteil steckt ein Akku, der über USB geladen wird.

  3. DVB-T2: Telefónica will schnell an Spektrum des Antennenfernsehens
    DVB-T2
    Telefónica will schnell an Spektrum des Antennenfernsehens

    Auf der nächsten Weltfunkkonferenz sollten alle offen für Neues sein, fordert die Cheflobbyistin von Telefonica Deutschland. Was sie wirklich meint, wird in einem Positionspapier deutlicher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Gaming-Monitore mit bis zu 400€ Rabatt • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • MSI Optix MAG342CQR ab 389,90€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 269€, AMD Ryzen 9 5950X 509€ und LC-Power LC-M35-UWQHD-120-C 339€) [Werbung]
    •  /