• IT-Karriere:
  • Services:

Server: AMD bringt Epyc-CPUs für pro-Core-Lizenzen

Drei Epyc-7Fx2-CPUs mit knapp 4 GHz sollen Intel weiter unter Druck setzen - für viel Geld.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Epyc 7Fx2 sind für den Hochfrequenzhandel gedacht.
Die Epyc 7Fx2 sind für den Hochfrequenzhandel gedacht. (Bild: AMD)

AMD hat drei weitere Epyc-7002-Modelle für Server vorgestellt, die CPUs takten besonders hoch und haben mehr Cache. Sie erhalten daher eine abweichende Bezeichnung und sind überdies auch deutlich teurer als die bisherigen Prozessoren der Reihe.

Stellenmarkt
  1. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  2. Erzbistum Köln, Köln

Konkret handelt es sich um den Epyc 7F72 (24C/48T), den Epyc 7F52 (16C/32T) und den Epyc 7F32 (8C/16T). Die SKUs sind für den Hochfrequenzhandel und für Software mit teuren pro-Kern-Lizenzen gedacht, weshalb sie ein spezielles Binning durchlaufen. Neben einem Takt von bis zu 3,9 GHz statt bis zu 3,35 GHz samt entsprechend angehobener thermischer Verlustleistung gibt AMD den CPUs auch mehr L3-Cache mit auf den Weg, um die Datenlokalität innerhalb des Chips zu erhöhen.

Das Plus an Geschwindigkeit müssen Kunden teuer bezahlen: Der Epyc 7F72 kostet 2.450 US-Dollar, ein vergleichbarer Epyc 7402 nur 1.783 US-Dollar. Für den Epyc 7F52 (3.100 US-Dollar) verlangt AMD das Dreifache des Epyc 7302 und für den Epyc 7F32 (2.100 US-Dollar) ruft der Hersteller den vierfachen Preis des Epyc 7262 auf. Dennoch sieht sich AMD gegen Intels aktuelle Cascade Lake SP Refresh preislich gut aufgestellt. Die CLX-SP laufen mit bis zu 4,5 GHz - die Leistung pro Kern fällt jedoch teils geringer aus.

Intern werden die Epyc 7002 als Rome bezeichnet. Sie setzen sich aus neun sogenannten Chiplets zusammen: Bis zu acht Compute Cache Dies (CCD) liefern 64 CPU-Kerne, diese sind um ein zentrales I/O-Die (IOD) gruppiert. Dieses enthält die acht DDR4-Speichercontroller und die 128 PCIe-Gen4-Lanes für Peripherie. Verglichen zur Zen(1)-Technik von Naples alias Epyc 7001 hat AMD unter anderem Caches und Puffer vergrößert sowie beschleunigt und die Gleitkomma-Einheit für AVX2-Operationen verdoppelt, diese klappen nun in einem Takt. Verglichen zu Intels Cascade Lake AP/AP weist Rome überdies weniger Sicherheitslücken auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia OLED TV 55 Zoll für 1.299€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...
  2. (u. a. Medion-Notebooks, Samsung-SSDs, 4K-Beamer und vieles mehr zu Bestpreisen)
  3. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 130€ + Versand)

yoyoyo 15. Apr 2020

Hochfrequenzhandel findet hauptsächlich mit Spezialleitungen der Börsen statt und die...

Hans-Schmidt 15. Apr 2020

damit meine ich natürlich bestellbar für den Endkunden.

zonk 15. Apr 2020

Das passt schon. Da läuft dann so was wie Front-Arena drauf, die es seit Jahren nicht...

LH 15. Apr 2020

Das wäre in einer idealen Welt der Fall, in welcher nur Fachleute solche Entscheidungen...

Ford Prefect 14. Apr 2020

AMD nennt high frequency trading als eine von mehreren Anwendungen für diese Server. Die...


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /