• IT-Karriere:
  • Services:

Serious Sam 4: Crowdfunding über das Humble Weekly Sale geplant

Bald soll es eine neue Version des Egoshooters Serious Sam geben. Hersteller Croteam will Serious Sam 4 über die Einnahmen des Humble Weekly Sale finanzieren. Außerdem soll es eine Linux-Variante geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Serious Sam soll in der vierten Version in Paris auch unter Linux rumballern. Worauf, ist noch nicht bekannt.
Serious Sam soll in der vierten Version in Paris auch unter Linux rumballern. Worauf, ist noch nicht bekannt. (Bild: Steampowered)

Hersteller Croteam will für die Serious-Sam-Reihe einen vierten Teil nachlegen. Finanziert werden soll er über den Verkauf der aktuellen Spiele aus der Reihe über den Vermarkter Humble Bundle. Dort werden die aktuellen Serious-Sam-Spiele angeboten, der Käufer bestimmt den Preis. Je mehr Geld Croteam einnehme, umso besser werde Serious Sam 4, versprechen die Hersteller.

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg

Zudem hat Croteam bestätigt, dass gleichzeitig mit einer Windows-Version auch eine Variante für Linux erscheinen soll. Die aktuelle Version Serious Sam 3 basiert auf der Grafikengine 3.0, die noch nicht vollständig auf Linux portiert wurde. Serious Sam 4 hingegen soll die neue Engine in Version 3.5 erhalten, die bereits unter Linux über Steam funktioniert. Sollte Serious Sam 4 fertiggestellt werden, überlegen die Entwickler, auch die älteren Versionen Serious Sam 1 und 2 unter Linux zum Laufen zu bringen.

Zu den Details von Serious Sam 4 hat Croteam noch nicht viel verraten. Statt durch den Weltraum soll sich Sam "Serious" Stone diesmal durch Paris schießen. Ob er dabei eine Zeitmaschine erreichen muss, haben die Macher noch nicht gesagt. Auch über einen Mehrspielermodus ist nichts bekannt. Sollte die Finanzierung klappen, will Croteam das Spiel im kommenden Jahr veröffentlichen. Ein genauer Termin steht aber noch nicht fest. Unter Linux wird Serious Sam 4 über Steam laufen.

Das aktuelle Serious Sam 3: BFE war Ende 2011 erschienen. Die dort verwendete Grafikengine 3.0 war insgesamt ordentlich, die Grafik von Serious Sam aber nicht in allen Bereichen auf dem aktuellen Stand.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. 79,90€ (zzgl. Versand)
  3. 14,99€ (Release am 14. November)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...

nf1n1ty 18. Jun 2013

Ne jetzt bitte nochmal konkreter...Argument für was? Böse Sprüche machen einen weder in...

Dampfplauderer 13. Jun 2013

Bist du sicher das du da nichts verwechselst ? SS2 war das arg "comicartige" mit den...

keldana 13. Jun 2013

Serious Sam ohne Coop ??? Das wäre ja wie Frikadelle ohne Fleisch ... geht ja gar nicht...

Stuffmuffin 13. Jun 2013

falls ihn einer von euch kennt xD


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

    •  /