Abo
  • Services:
Anzeige
Playing History 2 - Slave Trade
Playing History 2 - Slave Trade (Bild: Serious Games Interactive)

Serious Games: Empörung über "Sklaven-Tetris"

Playing History 2 - Slave Trade
Playing History 2 - Slave Trade (Bild: Serious Games Interactive)

Das über Steam erhältliche Serious Game eines dänischen Entwicklerstudios sorgt für Empörung: Vor allem, weil Spieler in einem Minispiel von Playing History 2 Sklaven auf einem Schiff wie in Tetris stapeln müssen. Die Macher haben ein Update angekündigt.

Anzeige

Knapp zwei Jahre nach der Veröffentlichung von Playing History 2 - Slave Trade entfacht das für Minderjährige gedachte Programm des dänischen Entwicklerstudios Serious Games Interactive Empörung in der US-Presse, aber auch in Europa. Das Spiel ist eigentlich als ernsthaftes, humanistisch orientiertes Serious Game zur Aufklärung über den "Horror des transatlantischen Sklavenhandels" des 18. Jahrhunderts gedacht - ist aber ausgerechnet selbst in den Verdacht des Rassenhasses geraten.

Im Zusammenhang mit aktuellen Fällen von Rassenhass in den USA, wird in Medien als geschmacklos bezeichnet, wie der Spieler in manchen Passagen des Minispiels mit Sklaven umgehen muss. In Europa erinnert vor allem ein Element im Spiel an überfüllte und gekenterte Flüchtlingsboote etwa im Mittelmeer: Eine kurze Sequenz namens "Slave-Tetris", in der Spieler den Laderaum eines Frachters wie in Tetris mit Gefangenen befüllen müssen.

Simon Egenfeldt, der Chef von Serious Games Interactive, hat sich auf Twitter zu der Sequenz geäußert. Er kündigte ein Update an, durch das die Tetris-Sequenz aus Playing History 2 entfernt wird. Egenfeldt sagte, er habe niemanden in seinen Gefühlen verletzen wollen. Außerdem handele die gut zwei Stunden lange Kampagne davon, dass der Spieler aus den Fängen der Sklavenhändler fliehen solle.

Tatsächlich ging es den Entwicklern bei Slave-Tetris offenbar nicht darum, Rassismus zu propagieren, sondern das Elend der auf schlimmstmögliche Art behandelten Gefangenen im Spiel nachzubilden. Die Umsetzung hat aber offenbar andere Reaktionen als die erhofften ausgelöst. Wann das Update für das über Steam verfügbare Spiel bereitstehen wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Lunaetic 29. Sep 2015

Das klingt doch nach einem sehr sympatischen Menschen :D YMMD ^^ Ach ne, Metal hören ja...

lear 01. Sep 2015

Nein, eher schon Realpolitik. Und zwar allerorten. Was Putin nicht bedacht zu haben...

leed 01. Sep 2015

Die Tetris Sequenz gibt's in Monty Pythons Ritter der Kokosnüsse PC Game, welches in den...

jjfx 01. Sep 2015

Offenbar sind ihnen die aktuellen Ereignisse gut und recht, um von der Diskussion über...

DerVorhangZuUnd... 01. Sep 2015

Ja, das stimmt. Das verruchteste must-have Pausenhofspiel des Jahres dürfte es wohl werden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. Harvey Nash GmbH, Karlsruhe
  3. Ametras rentconcept GmbH, Ravensburg oder Ettlingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 599,00€ statt 729,00€
  2. 69,90€
  3. (-70%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Online-Banking

    Zahlungsdienste der Commerzbank ausgefallen

  2. Fritz-Labor-Version

    AVM baut Mesh-WLAN in seine Router und Repeater ein

  3. Smartphone

    Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

  4. Sprint

    Milliardenfusion der Telekom in USA wird noch größer

  5. Aruba HPE

    Indoor-Tracking leicht gemacht

  6. Messaging

    Google Talk wird durch Hangouts abgelöst

  7. Eyetracking

    Apple soll brandenburgische Firma Sensomotoric gekauft haben

  8. Forschungsprogramm

    Apple least Autos für autonomes Fahren bei Hertz

  9. Apple

    Öffentliche Beta von iOS 11 erschienen

  10. SNES Classic Mini

    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: Repeater 1750E per LAN anschließen?

    georg2006 | 10:49

  2. "Sensomotoric Instruments" heißen die. kt

    otraupe | 10:47

  3. Re: ALB- oder ALPTRAUM?

    gadthrawn | 10:45

  4. Re: Wie Nintendo seine Switch ignoriert...

    elcravo | 10:44

  5. Re: Welche Wirkung hat dies den über das konkrete...

    Oktavian | 10:42


  1. 10:44

  2. 10:27

  3. 09:47

  4. 09:41

  5. 09:31

  6. 08:48

  7. 08:23

  8. 07:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel