Serial 1: Harley-Davidson gründet Unternehmen für E-Bikes

Serial 1 heißt die E-Bike-Firma von Harley-Davidson. Das erste Fahrrad erinnert an das erste Motorrad des Herstellers.

Artikel veröffentlicht am ,
Serial 1
Serial 1 (Bild: Harley-Davidson)

Harley-Davidson hat mit Serial 1 Cycle Company eine Firma für Elektrofahrräder gegründet und auch gleich das erste Modell präsentiert. Es heißt Serial 1 - eine Anlehnung an das erste von Harley-Davidson im Jahr 1903 gebaute Motorrad mit dem Namen Serial Number One. Der Name ist gut gewählt - denn letztlich war das erste Motorrad des Herstellers noch sehr fahrradnah und mit einem kleinen Verbrennungsmotor ausgerüstet. Sogar Pedalen waren noch vorhanden.

Stellenmarkt
  1. Referent Kosten- und Leistungsrechnung (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  2. IT-Security Analyst (w/m/d)
    Deutsche Welle, Bonn
Detailsuche

Das Serial 1 erinnert auch optisch stark an die Serial Number One - bis hin zu den weißen Reifen, dem gefederten Ledersattel und dem geschwungenen Rahmen. Interessant: Ausgerechnet die Form des Lenkers wurde nicht übernommen. Beim Klassiker ist das ein geschwungenes Modell mit weit nach hinten gezogenen Lenkerenden, bei der Neuinterpretation ist der Lenker kaum gebogen, sondern eher stangenförmig. Ansonsten sind ein Mittelmotor und ein Riemenantriebssystem zu erkennen. Angaben zur Reichweite und der Akkukapazität oder gar einem Preis gibt es nicht.

  • Serial 1 (Bild: Harley-Davidson)
  • Serial 1 (Bild: Harley-Davidson)
  • Serial 1 (Bild: Harley-Davidson)
  • Serial 1 (Bild: Harley-Davidson)
Serial 1 (Bild: Harley-Davidson)

Serial 1 soll im März 2021 offiziell seine ersten Elektrofahrradmodelle anbieten. Das Serial 1 wird als Prototyp bezeichnet, ob es für die Massenproduktion gedacht ist, bleibt offen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sukram71 29. Okt 2020

Der Typische Harley Fahrer trägt Lederkutte und ist im Prostitutions-, Waffen- und/oder...

Joblow 29. Okt 2020

Darf keine links posten, aber vor kurzem wurde ein Video hoch geladen wo das ganze Bike...

Grimur 28. Okt 2020

...kostet das eBike sicherlich mindestens halb soviel wie der günstigste Neu-Hobel von...

Vögelchen 28. Okt 2020

Schau dir mal das Bild beim Hersteller an. Der Motor ist sogar ziemlich groß.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Centaur CHA im Test
Der letzte x86-Prozessor seiner Art

Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
Ein Test von Marc Sauter

Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
Artikel
  1. Künstliche Intelligenz: Griechenland testet autonome Drohnenschwärme
    Künstliche Intelligenz
    Griechenland testet autonome Drohnenschwärme

    Trotz wiederholt dokumentierter Menschenrechtsverletzungen finanziert die EU neue Technologien zur Überwachung ihrer Außengrenze mit der Türkei.
    Von Matthias Monroy

  2. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower  
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, FIFA 23 PS5 59,99€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /