Abo
  • Services:

Sergio Marchionne: Elektrofahrzeuge von Jeep, Maserati und Fiat geplant

Der scheidende Chef von Fiat Chrysler, Sergio Marchionne, ist Elektrofahrzeugen gegenüber immer kritisch eingestellt gewesen. Nun ist damit Schluss: FCA will innerhalb der nächsten vier Jahre E-Autos der Marken Jeep, Maserati und Fiat auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fiat Chrysler startet große Elektrifizierungskampagne.
Fiat Chrysler startet große Elektrifizierungskampagne. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Der scheidende Chef von Fiat Chrysler, Sergio Marchionne, hat die Pläne des Autokonzerns für die nächsten vier Jahre bekanntgeben. In diesem Zeitraum sollen vier Jeep-SUVs und vier Maserati-Modelle sowie zwei Fiat-Fahrzeuge mit Elektromotor auf den Markt kommen. Von den 45 Milliarden Euro, die der Konzern bis 2022 investieren wolle, sollten 9 Milliarden Euro in die Elektrifizierung der Modellpalette fließen, sagte Marchionne auf dem Capital Markets Day.

Stellenmarkt
  1. Veridos GmbH, München
  2. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer

Derzeit sind der Fiat e500 und der Chrysler Pacifica Hybrid Van wahrscheinlich die wichtigsten Elektrofahrzeuge von FCA. Vom Pacifica Hybrid sind nur begrenzte Mengen verfügbar, da Partner Waymo fast alle dieser Fahrzeuge für einen autonomen Taxibetrieb kaufen will. Beim e500 bat Marchionne Kunden darum, das Auto nicht zu kaufen, weil das Unternehmen damit viel Verlust mache.

Überraschenderweise wird Jeep eine der Marken mit den meisten neuen vollelektrischen Fahrzeugen, einschließlich der vollelektrischen Versionen des Renegade, Compass oder Wrangler sowie Cherokee oder Grand Commander. Die meisten davon sind aber für China bestimmt.

Jeder neue Maserati wird ab 2019 eine Form von Elektroantrieb verwenden. Ungefähr die Hälfte der Fahrzeuge von FCA werden bis 2022 mit einem Elektroantrieb ausgerüstet werden. Das heißt jedoch nicht, dass alle Fahrzeuge nur noch mit einem Elektromotor ausgestattet werden, teilweise werden es auch Hybridautos sein.

Zu FCA gehören neben Fiat Alfa Romeo, Chrysler und Dodge. Der erste elektrifizierte Maserati wird voraussichtlich auf dem Alfieri-Konzept basieren, das FCA auf dem Genfer Automobilsalon 2014 vorstellte. Dabei handelt es sich um einen zweisitzigen Sportwagen, der auf einer neuen Plattform fußt. Er soll 2020 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  2. (heute u. a. PlayStation Plus 12 Monate Download Code für 44,99€, FIFA 19 Ultimate Team Points...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...

hl_1001 06. Jun 2018

Danke, sehr informativ!

Dwalinn 05. Jun 2018

Hier ist das Leitbild von Golem https://www.golem.de/sonstiges/leitbild.html Ist doch...

Dwalinn 05. Jun 2018

Naja was heißt sie verdienen Geld? Das Investieren gehört nun mal dazu, stell dir mal vor...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /