Abo
  • Services:
Anzeige
Zur E-Mail-Verwaltung gehört effektive Spam-Abwehr.
Zur E-Mail-Verwaltung gehört effektive Spam-Abwehr. (Bild: Readdle/Spark/Screenshot: Golem.de)

Catch-All? Einfach, aber nicht die beste Idee

Wer eine eigene Domain hat, der hat es gegebenenfalls einfacher. Er kann ein Catch-All aktivieren. Davon raten wir aber ab. Zwar erspart einem dies das Erstellen der E-Mail-Adressen. Doch die Spammer könnten einfach Humbug anschreiben. Xyz@golem.de würde dann auch zugespammt und müsste händisch deaktiviert werden. Zudem braucht es für die serverseitige IMAP-Filterung der E-Mails ohnehin Handarbeit. Allenfalls bei Subdomains kann sich das anbieten. Allerdings findet man so dann nicht heraus, wer schludrig mit seiner E-Mail-Adresse umgegangen ist.

Anzeige

Keine echte Lösung absehbar

Das entsprechende Konzept hilft dabei nicht nur einem selbst. In geringem Ausmaß wird potenziell auch anderen geholfen, denn Angriffe werden erschwert und verlieren einen Teil ihrer Gewinnspanne. Je mehr sich ein Konzept gegen Spam und Phishing ausdenken und insbesondere eigene Ideen mitumsetzen, die hier nicht genannt werden, desto besser.

Allerdings ist dies auch keine endgültige Lösung. Je mehr Anwender Gegenmaßnahmen ergreifen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass der Gegner neue, erheblich härtere Angriffstechniken entwickelt. Es ist letztendlich nur ein Wettrüsten, das sich viel zu oft in der Vergangenheit zeigte. Trotzdem hilft es im Moment. Amazon-Bestellungen und Zahlungserinnerungen von Paypal, die an unsere Golem.d-Adresse gehen, verschwinden jedenfalls ziemlich schnell in einem dunklen Loch. Diese Aufgaben sind nämlich seit Jahren an andere E-Mail-Adressen gebunden.

Wir möchten betonen, dass sämtliche hier genannte E-Mail-Adressen nicht funktionieren.

 Manche E-Mail-Formulare akzeptieren lange E-Mail-Adressen nicht

eye home zur Startseite
dakira 11. Sep 2017

Eigentlich geht es hier ja um zwei Themen: 1. SPAM-Bekämpfung 2. SPAM-Vermeidung 1. lässt...

Themenstart

qbl 05. Sep 2017

Aus rfc6376: DomainKeys Identified Mail (DKIM) permits a person, role, or...

Themenstart

quark2017 02. Sep 2017

"genau" so mache ich es auch schon seit etlichen Jahren. Allerdings habe ich bereits eine...

Themenstart

kendon 28. Aug 2017

Die Linkdestination sieht man ja auch so, im Zweifelsfall mit Rechtsklick. In dem Fall...

Themenstart

GaliMali 27. Aug 2017

Setzt man die Anwendung des Plusses konsequent durch, kann man sich viel Ärger ersparen...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Endlich remove für Streams

    Das... | 21:44

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 21:44

  3. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Silberfan | 21:37

  4. Re: Typich das Veralten der Massen

    violator | 21:19

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    Silberfan | 21:18


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel