• IT-Karriere:
  • Services:

SEO: Google entfernt Autorenhinweise in Suchergebnissen

Google hat das Experiment eingestellt, neben Suchergebnissen die Fotos und Namen der Autoren einzublenden. So konnte der Nutzer zwar vorab in Erfahrung bringen, wer den Artikel geschrieben hat, doch offenbar hat das die Zugriffe kaum verändert.

Artikel veröffentlicht am ,
Google entfernt Autornamen aus  Suchergebnissen
Google entfernt Autornamen aus Suchergebnissen (Bild: Andreas Donath)

So wichtig scheint es nicht zu sein, wer einen Onlineartikel verfasst hat. Google hat die Autorenanzeige neben den Suchergebnissen offiziell wieder beendet. Wer als Autor ein Google-Plus-Profilbild verwendet, sah sogar sein Konterfei im Suchergebnis. Die Fotos sind schon seit längerer Zeit wieder verschwunden, nun werden auch die Autorennamen nicht mehr eingeblendet, wie Googles Webmaster-Tools-Team in einem Blogpost mitteilte.

Stellenmarkt
  1. DB Netz AG, Frankfurt (Main)
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Für diejenigen, die fürchten, dass diese Maßnahme die Zugriffe auf die eigenen Seiten verringern könnte, hat John Mueller vom Webmaster-Tools-Team eine Antwort: Die fehlenden Autorenangaben scheinen keine Auswirkungen darauf zu haben.

Zahlreiche SEO-Berater hatten bei der Einführung der Funktion den Seiten-Betreibern empfohlen, die Autorschaft zu kennzeichnen und versprachen mehr Seitenzugriffe. Das mag im Einzelfall korrekt gewesen sein, für Google hat sich die Funktion jedoch offenbar nicht gelohnt - wohl auch nicht hinsichtlich der Zugriffe auf Google Plus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 29,99€ (Bestpreise mit Saturn & Media Markt)
  3. (u. a. Die Unglaublichen 2 für 8,49€ (Blu-ray), Oben für 10,69€ (Blu-ray), Alice im...
  4. 2500+ Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt

OnpageDoc 30. Aug 2014

Wieso kommst Du auf die Schnapsidee dass man auf SEO verzichten sollte? Eine gute...

Yash 29. Aug 2014

Meiner Meinung nach sollte sich das nicht sonderlich stark auf das Ranking auswirken. Ist...

Yash 29. Aug 2014

Eurer Meinung nach sollte man auf SEO komplett verzichten? Ich gehöre (unter anderem...

cb (Golem.de) 29. Aug 2014

Danke für den Hinweis, wurde korrigiert.


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

    •  /