Abo
  • Services:
Anzeige
Biene mit RFID-Modul auf dem Rücken
Biene mit RFID-Modul auf dem Rücken (Bild: Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation)

Sensoren Bienen mit RFID-Chips auf dem Rücken

Australische Forscher wollen Tausende von Bienen mit einem wenige Millimeter großen RFID-Chip ausrüsten, um sie zu überwachen. Damit soll untersucht werden, warum immer mehr Bienenvölker sterben.

Anzeige

Die Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO) will die Bewegungen von wilden Honigbienen überwachen. Damit die winzigen Insekten einzeln erkannt werden können, bekommen 5.000 von ihnen einen 2,5 x 2,5 mm großen RFID-Sensor auf den Rücken geschnallt, nachdem sie für kurze Zeit betäubt wurden.

  • Biene mit RFID-Tag (Bild: CSIRO)
  • Biene mit RFID-Tag (Bild: CSIRO)
  • Biene mit RFID-Tag (Bild: CSIRO)
Biene mit RFID-Tag (Bild: CSIRO)

Die Bienen werden in Hobart, der Hauptstadt von Tasmanien in Australien, gefangen. Die Forscher müssen außerdem Erfassungsgeräte in der Nähe von Bienenstöcken und bekannten Nahrungsquellen in der Umgebung platzieren, damit die Insekten erfasst werden können.

Die Bewegungen der Honigsammler sollen es den Forschern ermöglichen, ein Verhaltensmodell im Zeitverlauf zu erstellen. Damit soll das seit Jahren weltweit zu beobachtende Bienensterben genauer untersucht werden. Es wird nur teilweise durch einen Parasiten verursacht. In anderen Fällen sind Krankheiten und Pestizide der Landwirtschaft als Ursachen ausgemacht worden.

Paulo de Souza leitet das Projekt beim CSIRO: Er betonte, wie wichtig Bienen in unserem täglichen Leben sind. Ein Drittel der Pflanzen, die wir essen, wird durch Bienen bestäubt.

Die RFID-Tags für die Bienen sind für andere Insekten wie Moskitos und Fruchtfliegen noch viel zu groß. De Souza will deshalb künftig noch erheblich kleinere Tags einsetzen, um auch diese Insekten zu bestücken. Zudem sollen sie künftig mit Sensoren zum Messen von Temperaturen und Gasen ausgerüstet werden. Selbst für die Stromerzeugung soll das Insekt durch seinen Flügelschlag beitragen, um die Sensoren zu betreiben. Doch das dürfte noch Zukunftsmusik sein.


eye home zur Startseite
TuX12 17. Jan 2014

Und das Ganze dann noch täglich wiederholen, weil die ja nur ein paar Tage leben. Bei...

Eheran 17. Jan 2014

Was hat das mit "Hausverstand" (noch nie gehört?) zu tun? Woher soll irgendwer wissen...

Eheran 17. Jan 2014

Ja, waren sie. Das hat in Deutschland erst um 2000 richtig angefangen und wird immer...

crayven 17. Jan 2014

http://tardis.wikia.com/wiki/Migrant_Bee Vielleicht kommen sie wieder...

Lala Satalin... 17. Jan 2014

Ich glaube damit auf dem Rücken wäre die Biene wirklich gestorben... Leider ist diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. TÜV NORD GROUP, Essen, Hannover
  4. Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,99€
  2. 1,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. RSSB und Thales

    Zugeinstieg per Bluetooth-Ticket

  2. Bundesnetzagentur

    Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler

  3. Amazon Fire TV

    Die Rückkehr der Prime-Banderole

  4. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  5. Snap Spectacles

    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

  6. Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

  7. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  8. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  9. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  10. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Das Beste: Fernseher mit Netflix-Taste

    Jackie | 10:46

  2. Re: Kann der Screenmirroring per WiFi direct?

    Peace Р| 10:46

  3. Wo bleiben eigentlich die Google Glass Schläger...

    drvsouth | 10:45

  4. Re: Gut so

    ChMu | 10:44

  5. Re: Warum kann man es nicht gleich in den...

    Glueckstiger | 10:44


  1. 10:54

  2. 09:06

  3. 08:05

  4. 08:00

  5. 07:27

  6. 07:12

  7. 18:33

  8. 17:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel