Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Airpods können unterwegs wieder aufgeladen werden.
Apple Airpods können unterwegs wieder aufgeladen werden. (Bild: Apple)

Sensoraufrüstung: Apple-Kopfhörer sollen Puls und Temperatur messen

Apple Airpods können unterwegs wieder aufgeladen werden.
Apple Airpods können unterwegs wieder aufgeladen werden. (Bild: Apple)

Ohrhörer sollen einem Patent von Apple zufolge nicht nur Musik abspielen, sondern mit Sensoren auch Körpertemperatur und Puls des Trägers sowie dessen körperliche Aktivitäten messen. Auch eine einfache Gestenerkennung soll möglich sein.

Apples Airpods können durch eine einfache Berührung die Sprachsteuerung Siri aktivieren, damit der Träger die Lautstärkeregelung oder Mediensteuerung ansprechen kann. Künftig sollen Apples Ohrhörer jedoch noch mehr können, wie ein US-Patent zeigt, das Apple zugeteilt wurde.

Anzeige

Die Ohrhörer sollen mit mehr Sensoren ausgerüstet werden, um Puls, Körpertemperatur und Atemfrequenz des Nutzers zu erkennen. Eine einfache Gestenerkennung soll als Fernsteuerung für das angeschlossene iPhone verwendet werden. Eine Kopfbewegung könnte zum Beispiel die Musiksteuerung beeinflussen oder laut Apple sogar genutzt werden, um einfache Nachrichten zu übermitteln, ohne dass der Anwender Siri nutzen muss.

Die Airpods, die derzeit noch nicht lieferbar sind, besitzen keine Gesten-, sondern nur eine Sprachsteuerung über Siri. Damit lässt sich die Lautstärke regeln oder die Medienwiedergabe steuern. Die Funktion wird durch leichtes Antippen an das Ohrhörergehäuse aktiviert.

Das US-Patent 9497534 Sports Monitoring System for Headphones, Earbuds and/or Headsets wurde am 15. November 2016 erteilt. Es ist aber kein Garant dafür, dass Apple die Erfindung auch bei einem Produkt einsetzt.

Samsung hat mit den Gear IconX Ohrhörer vorgestellt, die mit zahlreichen Sensoren ausgerüstet sind, die unter anderem Distanz, Geschwindigkeit und Pulsfrequenz aufzeichnen. Diese Werte lassen sich mit Samsungs Fitness-App S Health auf einem Smartphone synchronisieren. Die Pulsrate kann auch in Echtzeit auf ein Smartphone übertragen und von Drittanbieter-Apps ausgewertet werden.

Auch die Bragi The Dash sind Ohrhörer mit Fitnesstrackerfunktionen. Mit Mytap können Nutzer die Sprachsuche von Siri oder Google Now über ein doppeltes Tippen auf der Wange starten.

Apple hat es hingegen bisher nicht geschafft, die Airpods auf den Markt zu bringen. Berichten zufolge sollen die kabellosen Kopfhörer noch 2016 in geringen Stückzahlen erscheinen und im Januar 2017 überall verfügbar ein.


eye home zur Startseite
Lasse Bierstrom 17. Nov 2016

Ja, nur bis auf die Tatsache dass es das ganze bereits gibt... Wer sagt dass Bose nicht...

Trollversteher 17. Nov 2016

HAHA, der war gut. Wie oft hat man das in der Vergangenheit festgestellt? Und wann war...

Trollversteher 17. Nov 2016

Ach bitte. Was heisst denn hier "Beats und Apple" - in meinem Umfeld (sowohl persönlich...

byheb 17. Nov 2016

Wer nicht mit den Ohren wackeln kann, hat allerdings nicht viele Möglichkeiten zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  3. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  3. 44,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  3. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  4. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  5. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel