Abo
  • Services:
Anzeige
Lensbaby LM-10
Lensbaby LM-10 (Bild: Kickstarter)

Selektive Unschärfe: Lensbaby für das iPhone

Das Spezialobjektiv Lensbaby LM-10 erzeugt absichtlich Unschärfe in den Bildern des iPhones und lenkt den Schärfepunkt dahin, wo der Fotograf die Aufmerksamkeit des Betrachters haben will.

Anzeige

Mit Hilfe des Lensbaby-Objektivs LM-10, das den Blick des Betrachters auf das zentrale Motiv lenken soll, entstehen kreative iPhone-Fotos - der Rest verschwindet in einem unscharfen Bereich. Lensbaby-Spezialoptiken mit knickbarem Tubus gibt es auch für Spiegelreflex- und Systemkameras, während das Objektiv LM-10 unbeweglich ist. Finanziert wird die Produktion des Objektivs über Kickstarter.

Da dem iPhone ein Bajonettverschluss fehlt und es gar nicht für Wechselobjektive gedacht ist, muss das Lensbaby LM-10 mit einem Magneten an einem Metallring gehalten werden, der auf das iPhone rund um die Kameraöffnung geklebt wird. Das Objektiv ist auch auf der anderen Seite magnetisch und kann so auch mit weiteren Aufsatzobjektiven wie einem Makro oder Fisheye verbunden werden, die es in zahlreichen Variationen für Smartphones gibt.

  • Lensbaby LM-10 (Bild: Keri Friedman/Kickstarter)
  • Lensbaby LM-10 (Bild: Abbie Kirkpatrick/Kickstarter)
  • Lensbaby LM-10 (Bild: Kickstarter)
  • App für das Lensbaby LM-10 (Bild: Kickstarter)
  • Lensbaby LM-10 (Bild: Caitlyn Crislip/Kickstarter)
  • Lensbaby LM-10 (Bild: Keri Friedman/Kickstarter)
  • Lensbaby LM-10 (Bild: Ben Hutchinson/Kickstarter)
Lensbaby LM-10 (Bild: Keri Friedman/Kickstarter)

Der optische Aufbau sorgt dafür, dass das Bild spiegelverkehrt wird, was mit der App von Kurt Ward von Binary Signal, die Lensbaby ebenfalls anbieten will, korrigiert wird, so dass eine Beurteilung des Fotos schon vor der Aufnahme möglich ist. Der Nutzer kann auch den Autofokus per Fingerzeig fixieren und einen Softwarefilter aktivieren. Natürlich lässt sich mit dem Objektiv, das auch an anderen Smartphones befestigt werden kann, auch filmen. Dabei ist nur zu beachten, dass das Bild spiegelverkehrt angezeigt wird. Einige Kamera-Apps können dieses Manko aber beheben.

Die Auslieferung soll im August 2014 erfolgen, wenn die Kampagne erfolgreich abgeschlossen wird.

Das Lensbaby Sweet Spot LM-10 für das iPhone wird über Kickstarter angeboten und soll 50 US-Dollar kosten. Das Ziel von 20.000 US-Dollar ist noch nicht ganz erreicht, obwohl am ersten Tag schon rund 8.700 US-Dollar zusammenkamen.


eye home zur Startseite
OliverHaag 08. Apr 2014

mechanisch? Weiß ja nich aber bei mir ist das nen optischer Effekt? Und solang der Effekt...

Anonymer Nutzer 04. Apr 2014

Lustvoll fotografieren ist natürlich nicht von jedermann zu erwarten, es soll aber...

Prinzeumel 04. Apr 2014

Photoshop

Prinzeumel 04. Apr 2014

Photoshop



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Bühler Motor GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Nicht mal auf Macs..

    mfreier | 00:58

  2. Geht's nur mir so oder is dieses mal das Klima...

    ManMashine | 00:45

  3. Und 12% wollen einen unbezahlbaren?

    arthurdont | 00:43

  4. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ML82 | 00:37

  5. Re: Bandbreite allein ist ein schlechter...

    ML82 | 00:30


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel