Abo
  • IT-Karriere:

Select: Kabel Deutschland bringt Video-on-Demand in mehr Städte

Kabel Deutschland wird den Video-on-Demand-Dienst Select Video auf weitere Städte ausweiten. Laut einer Umfrage ist zeitversetztes Fernsehen wichtiger als HD und immer weniger wünschen sich 3D.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik bei Kabel Deutschland
Technik bei Kabel Deutschland (Bild: Lisi Niesner/Reuters)

Kabel Deutschland plant, bis Sommer 2014 den Video-on-Demand-Dienst Select Video in weitere Städte zu bringen, unter anderem nach Leipzig und Mainz. Das gab das Unternehmen am 4. September 2013 bekannt. Die nächsten Städte werden noch in diesem Jahr bekanntgegeben. Aktuell ist der Dienst in zehn Städten verfügbar, darunter Berlin, Bremen, Hamburg und München.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Bonn
  2. Conergos, München

Voraussetzung für die Nutzung von Select Video sind ein aktueller HD-Receiver und HD-Video-Rekorder von Kabel Deutschland und ein aufgerüstetes Hausnetz. Die Inhalte würden über DVB-C und IP ausgeliefert, sagte Firmensprecher Marco Gassen Golem.de. "Über IP erfolgt aber nur die Navigation durch das Portal, um Ruckeln zu vermeiden."

Für 29 Prozent der Deutschen ist zeitunabhängiges Fernsehen wichtiger als HDTV. Nur noch 6 Prozent der Befragten möchten Filme in 3D sehen. Das hat eine repräsentative Umfrage anlässlich der Ifa im Auftrag von Kabel Deutschland ergeben, die das Meinungsforschungsinstitut Ipsos durchgeführt hat.

In einer früheren Umfrage waren 25 Prozent der Befragten an Video-on-Demand interessiert. Hochauflösende Bildqualität wünschen sich 23 Prozent. Bei der Vorgängerstudie wollten noch 31 Prozent der Befragten mehr Filme und Sendungen in HD sehen. Das Interesse an 3D ist massiv zurückgegangen: Waren im Januar 2013 noch 17 Prozent der Befragten daran interessiert, geben nun nur noch 6 Prozent an, die Filme und Sendungen dreidimensional sehen zu wollen.

Während die Übernahme von Kabel Deutschland durch Vodafone noch auf die Zustimmung durch die EU warten muss, steht bereits fest, dass der Kabelnetzbetreiber die gesamten Festnetzaktivitäten von Vodafone verantworten wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 294€
  3. 289€

George99 04. Sep 2013

Also HD ist mehr als nur "ganz nett", Serien, Spielfilme und Fußball in SD sehen einfach...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    •  /