Abo
  • Services:
Anzeige
VW Sedric
VW Sedric (Bild: Volkswagen)

Selbstfahrendes Auto: VWs autonomer Golf heißt Sedric

VW Sedric
VW Sedric (Bild: Volkswagen)

Volkswagen hat vor dem Genfer Automobilsalon sein Konzept für ein selbstfahrendes Auto vorgestellt. Sedric heißt das Konzeptfahrzeug, das eigenständig die Kinder zur Schule bringt und Einkäufe abholt.

Der VW Sedric (Self-driving Car) soll einen Ausblick auf die Zukunft des computergesteuerten Fahrens geben. Das Fahrzeug soll den Nutzer auf Knopfdruck abholen und nach der Zieleingabe wie ein Taxi zum gewünschten Ort bringen. Ein Chauffeur ist nicht mehr erforderlich, denn Sedric beherrscht das autonome Fahren der Stufe 5. Das Konzept wurde vom Future Center Europe in Potsdam und der Volkswagen Konzernforschung in Wolfsburg entwickelt.

Anzeige

Das Fahrzeug soll eigenständig weitere Aufgaben erledigen und beispielsweise Kinder zur Schule und Eltern ins Büro fahren, selbstständig einen Parkplatz suchen, bestellte Einkäufe einsammeln sowie Besucher abholen und zur Wohnung des Gastgebers fahren. Gesteuert wird das Auto per Sprachbefehl oder Smartphone-App.

  • VW Sedric (Bild: Volkswagen)
  • Innenraum mit Sofa (Bild: Volkswagen)
  • Innenraum mit Sofa (Bild: Volkswagen)
  • VW Sedric - auf der Hutablage wachsen Pflanzen. (Bild: Volkswagen)
  • VW Sedric (Bild: Volkswagen)
VW Sedric (Bild: Volkswagen)

Da kein Fahrer mehr nötig ist, kann dieser andere Dinge erledigen. So soll die Windschutzscheibe als großer OLED-Bildschirm mit Augmented Reality als Kommunikations- und Entertainmentzentrale dienen. Da auf die Bedienelemente keine Rücksicht mehr genommen werden muss, lassen sich andere Designs realisieren. Die zweiteilige Schwenktür des Konzeptautos reicht bis ins Dach, ihre große Öffnung ermöglicht einen einfachen Ein- und Ausstieg. Der Akku des Elektroautos befindet sich im Boden.

Elektrofahrzeug mit Komm-Knopf

Sedric kann wie heutige Kurzleihfahrzeuge genutzt werden. Der Nutzer zahlt nur für den Dienst, ihm gehört das Auto nicht. Shared Mobility nennt Volkswagen dieses Konzept. Sedric kann aber auch gekauft werden. Ab wann es das Fahrzeug geben werde, teilte Volkswagen noch nicht mit.


eye home zur Startseite
ArcherV 08. Mär 2017

Ich kann dich voll verstehen... ... ich habe bei mir im Auto nicht um sonst...

ArcherV 08. Mär 2017

nur das ich weder vollgekotzt noch betrunken ins Taxi steige ... :-) Und randale mache...

ArcherV 07. Mär 2017

.. joah der neue Passat spiegelt genau das wieder wofür ich VW halte: dem Inbegriff der...

Ach 07. Mär 2017

Skateboard/Skateroller, zumindest ab der siebten :].

IncredibleAlk 07. Mär 2017

Das verstehe ich auch nicht, aber das ist dieses typische ITler bla bla. Man kennt nur 1...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München
  2. Comline AG, Dortmund
  3. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  4. Deloitte, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  2. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  3. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  4. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  5. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  6. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  7. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  8. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  9. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  10. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Bei und klappts

    SJ | 11:15

  2. Re: Und bei PYUR bzw. TeleColumbus sind es...

    gott_vom_see | 11:15

  3. Re: Es gibt gute Gründe, seine Nachbarn...

    ternot | 11:13

  4. Re: Offline Maps? Kostenfreies Navigieren?

    Ben Stan | 11:12

  5. Re: Problem: Laden Zuhause

    Kahiau | 11:11


  1. 11:15

  2. 11:00

  3. 10:45

  4. 09:20

  5. 09:04

  6. 08:26

  7. 08:11

  8. 07:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel