• IT-Karriere:
  • Services:

Segway Apex H2: Elektromotorrad mit Wasserstoffantrieb für 9.000 Euro

Das Elektromotorrad Segway Apex H2 soll mit einer Brennstoffzelle ausgerüstet werden und 2023 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Segway Apex H2
Segway Apex H2 (Bild: Xiaomi)

Xiaomi hat mit dem Segway Apex H2 ein vollverkleidetes Elektromotorrad mit Brennstoffzelle angekündigt, das bei einer Crowdfunding-Kampagne reservierbar sein und ab 2023 auf den Markt kommen soll. Die Preisliste soll bei umgerechnet etwa 9.000 Euro beginnen. Noch sind Reservierungen aber nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Das Fahrzeug soll eine Leistung von 60 Kilowatt erreichen und bis zu 150 km/h schnell werden. In etwa 4 Sekunden soll das Elektromotorrad von 0 auf 100 km/h beschleunigen können.

Der Wasserstoff wird in kleinen wechselbaren Tanks transportiert, die vom Fahrer ausgetauscht, aber offenbar nicht selbst gefüllt werden. Wie weit die Apex H2 mit einer Tankfüllung komme, teilte der chinesische Hersteller nicht mit.

Noch kein Serien-Brennstoffzellenmotorrad

Brennstoffzellen-Motorräder wurden bisher noch nie in Serie gebaut. Mit dem Modell Crosscage stellte Suzuki 2007 einen Motorrad-Prototyp mit Wasserstoffantrieb vor, der jedoch nie produziert wurde. Im Oktober 2017 stellte Honda in den USA einen Patentantrag für ein H2-Motorrad und bekam diesen 2019 zugesprochen. Gebaut wurde bisher aber nichts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

M.P. 08. Apr 2021 / Themenstart

Ein jetzt arbeitsloser KUKA - Ingenieur könnte ggfs. hinter das Fragezeichen eine oder...

Weyland Yutani 08. Apr 2021 / Themenstart

Ja wenn... Leider existieren keine sinnvoll nutzbaren Speicher für den Strom aus PV oder...

ElMario 07. Apr 2021 / Themenstart

und keiner merkt es https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/chinas-unaufhaltsamer...

maxpower 07. Apr 2021 / Themenstart

ich glaub du hast mal was geschrieben was mir so gar nicht gepasst hat ... :) aber in dem...

x2k 07. Apr 2021 / Themenstart

Ich rechne mal damit das die kartuschen ggf nachfüllbar sind und dann einfach extern...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /