Abo
  • Services:

Seene: Das iPhone als freihändiger 3D-Scanner

Die iOS-App Seene soll bald Gegenstände abfilmen und als 3D-Modell rekonstruieren können. Der Anwender führt das iPhone dazu einfach langsam um den Gegenstand herum.

Artikel veröffentlicht am ,
3D-Aufnahmefunktion von Seene
3D-Aufnahmefunktion von Seene (Bild: Seene)

Obvious Engineering hat eine neue Funktion seiner iOS-App Seene angekündigt, mit der eine vollständige 360-Grad-Aufnahme von Gegenständen erzeugt und als 3D-Modell exportiert werden kann. So lässt sich beispielsweise eine kleine Figur einscannen und in einem CAD-Programm weiter bearbeiten. Auch die Ausgabe auf einem 3D-Drucker ist vorstellbar, berichtet die Website The Next Web.

Stellenmarkt
  1. Lutz & Grub AG, Region Karlsruhe
  2. Bosch Gruppe, Plochingen

Im Video wird zwar nur eine 180-Grad-Aufnahme gezeigt, doch die neue Funktion soll bei Veröffentlichung auch Rundumvideos aufnehmen können.

Die Foto-App Seene gibt es schon seit Ende 2013, doch bislang ließ sich nur ein kleiner Bildwinkel dreidimensional erfassen und mit Hilfe einer Kippbewegung konnte das Ergebnis auch wiedergegeben werden. Ein 3D-Export war bislang genauso wenig möglich wie eine Rundumaufnahme. Bis jetzt hatte die App deshalb eher geringen Nutzen und wirkte mehr wie eine Technologiedemonstration.

Der große Vorteil an Seene: Der Anwender benötigt außer seinem Smartphone keine teure Hardware. In Zukunft ließe sich mit Seene in recht kurzer Zeit eine ansehnliche Bibliothek von 3D-Objekten erzeugen, auf die andere zugreifen, sie verändern und ausdrucken können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 30,99€
  2. 23,95€
  3. (-78%) 12,99€
  4. 46,99€

Netspy 10. Mai 2014

Wo wurde das denn je gemacht?

Endwickler 09. Mai 2014

Du hattest geschrieben, dass "es oftmals sehr ungenau ist und sich nicht zwischen weit...

march 09. Mai 2014

Interessante zusatzinfo... Die gibt es vermutlich nur für Android oder?

Endwickler 09. Mai 2014

Sie bauen um ein Objekt eine kreisrunde Führung, packen da das Handy drauf und lassen es...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /