Abo
  • Services:

Probalistic Constellation Shaping: Nokia will Datenratenrekord über Seekabel aufgestellt haben

Mit Probalistic Constellation Shaping (PCS) will Alcatel-Lucent Submarine Networks einen Rekord über eine Glasfaser eines Seekabels aufgestellt haben. Zuvor war die Telekom an einem Test dazu beteiligt.

Artikel veröffentlicht am ,
Laborversuch mit langem Seekabel
Laborversuch mit langem Seekabel (Bild: Alcatel-Lucent Submarine Networks)

Nokia will einen neuen Rekord bei der Datenübertragung über Seekabel aufgestellt haben. Das gab das Unternehmen bekannt. Alcatel-Lucent Submarine Networks und Nokia Bell Labs haben auf einer 6.600 Kilometer langen einzelnen Glasfaser eine Datenübertragung von 65 TBit/s erzielt.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Serrala Group GmbH, Hamburg

Im Labortest kam die neue Technologie Probalistic Constellation Shaping (PCS) aus den Bell Labs zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen neuen Modulationsansatz, mit dem sich in Glasfasernetzen eine größere Datenmenge über weitere Entfernungen übertragen lasse. Während herkömmliche Techniken alle Konstellationspunkte mit derselben Häufigkeit ansteuern, nutzt PCS ein abweichendes Verfahren. Konstellationspunkte mit großer Amplitude werden weniger häufig angesteuert. Dadurch ist die Datenübertragung weniger anfällig für Rauschen und andere Störquellen. Weiterhin können mit diesem Verfahren Sender und Empfänger auf veränderte Übertragungsbedingungen dynamisch reagieren.

Damit könne künftig die Übertragungskapazität von Seekabeln stark gesteigert werden. Marcus Weldon, President von Nokia Bell Labs und Chief Technologie Officer von Nokia, sagte: "Probabilistic Constellation Shaping erweitert die Beschränkung bisheriger Übertragungen, indem Modulationstechniken dramatisch verbessert werden, um die Leistung und Kapazität zu bieten, die die neue digitale Ära benötigt, um das Future-X-Netzwerk zu ermöglichen."

Die PCS-Technik, die das Quadrature-Amplitude-Modulation-Format (QAM) verwendet, kam bereits in einem Experiment über das Glasfasernetz der Deutschen Telekom im September 2016 zum Einsatz, wodurch eine Netto-Übertragungsrate von 1 TBit pro Sekunde in einem engen Wellenlängenband erreicht worden sei.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,98€
  2. 29,99€
  3. 77,00€
  4. 0,00€

Smincke 13. Okt 2016

Das ist einfach. Einfach Schalter nehmen und den Zustand des schalters so offt schicken...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /