• IT-Karriere:
  • Services:

Security: Wireguard-VPN veröffentlicht experimentelle iOS-App

Die vergleichsweise neue VPN-Technik Wireguard entsteht unter anderem für den Linux-Kernel und soll dort endlich eingepflegt werden. Das zuständige Team hat darüber hinaus nun eine erste experimentelle Version einer Wireguard-App für iOS vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Wireguard-Maskottchen ist ein Drache.
Das Wireguard-Maskottchen ist ein Drache. (Bild: Tom Page/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Seit mehr als zwei Jahren arbeitet der Entwickler und Sicherheitsforscher Jason Donenfeld mit Wireguard an einer neuen VPN-Technik, die nun erstmals auch unter iOS genutzt werden kann. Das kündigt Donenfeld über die Mailingliste des Projekts an. Verbreitet wird die iOS-App zunächst über das sogenannte Testflight-Programm von Apples App Store, da es sich um eine Vorabversion der Software handelt. Donenfeld selbst bezeichnet die Qualität noch als Alpha sowie "vermutlich fehlerhaft und kaputt".

Stellenmarkt
  1. CoCoNet AG, Düsseldorf
  2. centron GmbH, Hallstadt

Wie bei Open-Source-Projekten üblich, bitten die Entwickler um das Melden von Fehlern, die Tester möglicherweise auffinden, sowie um die Mithilfe von fähigen Entwicklern. Immerhin ist die offizielle To-do-Liste für die iOS-App von Wireguard noch reichlich lang. Demnach macht die Steuerung des Wireguard-VPN über die Systemeinstellungen derzeit wohl noch Probleme und auch mit Änderungen des Netzwerks scheint die iOS-App noch nicht zufriedenstellend umgehen zu können.

Donenfeld weist in der Ankündigung explizit darauf hin, dass auch die iOS-App seines VPN-Projekts weiterhin Open Source bleiben wird und ebenso kostenfrei für die Nutzer bereitgestellt wird. Der Wireguard-Initiator sieht sich offenbar zu dieser Aussage genötigt, da eine "überraschend große Anzahl von Leuten" ihn ermutigt hätte, die iOS-App einfach als kommerzielle proprietäre Software zu veröffentlichen, da iPhone-Nutzer prinzipiell bereit seien, Geld dafür auszugeben und sich nicht für Open Source interessieren würden.

Neben Arbeiten an Implementierungen für Mobilgeräte wie Android und eben iOS oder der noch nicht weit fortgeschrittenen Windows-Portierung ist Donenfeld seit einigen Monaten damit beschäftigt, Wireguard sowie die dazugehörige Krypto-Bibliothek Zinc in den Linux-Kernel zu integrieren. Das Projekt hat prominente Unterstützer wie Linux-Erfinder Linus Torvalds oder den langjährigen Maintainer der stabilen Linux-Zweige, Greg Kroah-Hartman. Bisher ist der Code aber noch nicht offiziell aufgenommen worden, was vor allem an Diskussionen rund um Zinc liegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 9,99€

Schnarchnase 07. Feb 2020

Wireguard-Nachteil: Es ist eine einzige Katastrophe, wenn es um Privatsphäre und...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


      •  /