Abo
  • Services:
Anzeige
Die Opensuse-Foren wurden gehackt.
Die Opensuse-Foren wurden gehackt. (Bild: Hacker News)

Security vBulletin-Software der Opensuse-Foren gehackt

Ein Hacker hat sich Zugang zu den Foren des Opensuse-Projekts verschafft. Passwörter seien nicht entwendet worden, wohl aber die E-Mail-Adressen der Mitglieder. Der Hacker will die Daten jedoch nicht veröffentlichen.

Anzeige

In die Foren des Opensuse-Projekts ist ein Hacker eingebrochen. Der nach eigenen Angaben aus Pakistan stammende Hacker will auf die Schwachstelle in der Forensoftware aufmerksam machen und möglicherweise zugängliche private Daten nicht veröffentlichen. Ein Angreifer habe Zugang zu Anmeldedaten wie Benutzername oder E-Mail-Adresse, so das Opensuse-Team. Ein Zugriff auf Passwörter sei aber nicht möglich.

Der Hacker, der sich H4x0r HuSsY nennt, nutzte eine Schwachstelle in vBulletin. Pikanterweise setzt das Opensuse-Team die proprietäre, PHP-basierte Forensoftware in Version 4.2.1 ein, die nachweislich mindestens eine bekannte Sicherheitslücke hat. Dem Hacker gelang es nach eigenen Angaben, eine nur ihm bekannte Zero-Day-Schwachstelle zu nutzen, um auf den Forenserver ein PHP-Skript einzuschleusen. Damit soll er auch ohne Root-Rechte Dateien lesen, verändern und überschreiben können. Die Schwachstelle gibt es laut H4x0r HuSsY auch in Version 5.0.5 von vBulletin.

Inzwischen hat das Opensuse-Team den Vorfall untersucht und zunächst das Forum deaktiviert, da es keine bekannte Lösung für den vom Hacker genutzten Fehler gebe. Passwörter habe der Angreifer nicht mitnehmen können, da das Forum das Single-Sign-On-System des Access Managers von NetIQ nutzt. H4x0r HuSsY hatte hingegen behauptet, er habe auch eine Liste von Passwörtern erbeutet, die er an die Webseite Hacker News weitergegeben habe. Es handele sich dabei um zufällige Zeichenketten, die keinerlei Bezug zu den eigentlichen Benutzerpasswörtern hätten, schreibt das Opensuse-Team. Die E-Mail-Adressen der 79.500 Nutzer seien hingegen zugänglich gewesen. Neuigkeiten über den Hack verbreitet das Opensuse-Team über Twitter.


eye home zur Startseite
Konakona 09. Jan 2014

Wohl eher auf sich selbst.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aenova Holding GmbH, Starnberg
  2. Experis GmbH, Kiel
  3. aiticon GmbH, Frankfurt am Main, Hoppstädten-Weiersbach
  4. BINSERV GmbH, Königswinter (bei Bonn)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 395,00€
  2. 44,99€
  3. 29,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  2. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  3. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  4. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  5. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  6. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  7. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  8. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  9. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  10. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  2. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel
  3. Elektromobilität Merkel rechnet nicht mehr mit 1 Million E-Autos bis 2020

  1. Re: Ich glaub auch das Interesse sinkt

    Profi | 19:23

  2. Frequenzvermüllung

    Sicaine | 19:21

  3. Re: Bitcoin ist ein Witz - keine Spekulation möglich

    netztroll | 19:16

  4. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    AlexanderZilka | 19:14

  5. Re: Ich würde gerne wissen....

    bombinho | 19:12


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel