Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Mausrad kann zur Identifizierung von Tor-Nutzern beitragen.
Ein Mausrad kann zur Identifizierung von Tor-Nutzern beitragen. (Bild: Darkone/CC-BY-SA 2.5)

Security: Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Ein Mausrad kann zur Identifizierung von Tor-Nutzern beitragen.
Ein Mausrad kann zur Identifizierung von Tor-Nutzern beitragen. (Bild: Darkone/CC-BY-SA 2.5)

Tor verspricht Privatsphäre. Doch auch Nutzer des Anonymisierungsdienstes haben einen eindeutigen Fingerprint. Ein neues Konzept nutzt dazu Mausrad, CPU und DOM-Elemente.

Der Softwareentwickler Jose Carlos Norte hat in einem Blogpost einige Gedanken für ein erweitertes Fingerprinting von Tor-Nutzern vorgestellt. Er nutzt dazu ungewöhnliche Metriken wie die CPU-Geschwindigkeit, das Mausrad und das Element getClientRects().

Anzeige

Der Tor-Browser deaktiviert viele bekannte Methoden zum Fingerprinting, wie zum Beispiel das Canvas-Fingerprinting. Außerdem wird davor gewarnt, den Browser maximiert auszuführen, weil so die maximale Auflösung des Bildschirmes erfasst werden kann.

In einem Proof-of-Concept hat Norte jetzt unter dem Namen UberCookie neue Vorgehensweisen in "kontrollierten Umgebungen" erfolgreich ausprobiert, wie er schreibt. Dazu musste er zunächst Beschränkungen des Tor-Browsers umgehen. Die Funktion javascript Date.getTime() (unix time) wird dort nur alle 100 ms auf den aktuellen Stand gebracht. Mit Hilfe eines Webworker-Elements und der Einstellung setInterval gelang es ihm, eine größere Genauigkeit im Bereich von einigen Millisekunden zu erreichen.

Das verräterische Mausrad

Als einen Indikator des Fingerprintings nutzt Norte in seinem PoC das Mausrad. Bei einem normalen PC mit Standardmaus sei das gescrollte Delta immer drei, schreibt er. Doch bei Trackpads gebe es größere Unterschiede und damit auch Differenzierungsmöglichkeiten. Auch die Geschwindigkeit des Mauszeigers selbst könnte zur Identifikation genutzt werden, weil auch hier das Tempo mit der verwendeten Hardware und Software korrelieren würde.

Durch die Veränderung des setInterval-Parameters sei es auch möglich, Rückschlüsse auf die verwendete CPU zuziehen. Dazu müsse auf der Webseite ein rechenintensives Skript laden, das dann eine Einordnung der Rechenleistung des verwendeten PCs ermöglicht. Mit der gleichen Version des Tor-Browsers auf unterschiedlichen Rechnern habe er sehr unterschiedliche Ergebnisse bekommen, schreibt Norte.

Verwundert zeigt er sich darüber, dass der Tor-Browser zwar eine direkte Abfrage von Canvas-Elementen verhindern würde, aber über die Javascript-API die Position bestimmter DOM-Elemente abrufbar ist. Dazu wird die Funktion getClientRects genutzt. Damit kann die exakte Position verschiedener Elemente auf einer Webseite ermittelt werden. Je nach verwendeter Auflösung, Schriftartenkonfiguration und anderen Faktoren ergeben sich daraus sehr unterschiedliche Ergebnisse, die eine Identifikation einzelner Nutzer ermöglichen.

Einige der Angriffsvektoren dürften sich durch ein Softwareupdate beheben lassen. Nach wie vor ist bei der Nutzung von Tor aber der Nutzer gefragt, um weiterhin wirklich anonym zu bleiben.


eye home zur Startseite
janxb 17. Mär 2016

Ziemlich gute Idee! :D Das entsprechende CSS könnte man ja auch automatisch generieren...

rocket_to_russia 11. Mär 2016

Fingerprinting (was nicht direkt etwas mit Deanonymisierung zu tun hat) ist erst mal nur...

Proctrap 11. Mär 2016

Oder Seiten die das durch ihren Aufbau verhindern, da darf man dann probieren, wo der...

DebugErr 10. Mär 2016

Bestimmt kann man auch typische Scrolltechniken von der Benutzung des Scrollrades...

denta 10. Mär 2016

Darum geht es nicht. Im Artikel heißt es "Ein neues Konzept nutzt dazu Mausrad, CPU und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen a.d. Alz
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 05:37

  2. kann man nur hoffen, dass die getrackten Bugs...

    Poison Nuke | 05:01

  3. erinnert mich an einen Webcomic

    Crass Spektakel | 04:40

  4. Re: eh alles Mumpitz...

    Rulf | 04:11

  5. Re: Perfektionierung

    ML82 | 03:57


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel